Werbemarktforschung und -tests

Werbemarktforschung

Werbemarktforschung lässt sich am besten anhand der Unterscheidung zwischen „Pre“ und „Post“ der Werbeeinführung verstehen. Denn je nachdem, wo Sie sich im Prozess befinden, können die Botschaft und der Ansatz unterschiedlich sein.

Wann verwenden Sie Pre- und Post-Advertising-Tests?

Es ist wichtig, die Werbekampagne vor der Produkteinführung zu testen, um Produkt- und Servicefehler auf Ihren nationalen und internationalen oder globalen Märkten zu vermeiden. Nach der Voreinführung ist es wichtig, die Nacheinführung durchzuführen, um die Wirksamkeit der Werbekampagne zu bestimmen. Um den Erfolg sicherzustellen, hat SIS die folgenden Umfragetechniken vor und nach der Produkteinführung entwickelt:

Umfragemethoden vor dem Start einer Werbung:

  • Straßenüberwachung zur Ermittlung der Werbetafel-Erinnerung
  • Online-Umfragen zur Ermittlung der Medienerinnerung [TV, Online-Werbung usw.]
  • Telefonumfragen zur Ermittlung der Medienerinnerung
  • Mobilitätsforschung zur Ermittlung von In-Store-Werbung

Umfragemethoden nach dem Start der Werbung:

  • Verfolgen Sie Street Intercepts, um die Werbe- oder Plakaterinnerung zu ermitteln
  • Online-Befragungen zur Ermittlung der Medienerinnerung
  • Telefonische und Mobilitätsbefragungen zur Ermittlung des Rückrufs

Digitale Werbeforschung

Viele Unternehmen investieren ihr Marketingbudget in Online-Werbung. Mit dem Aufkommen der digitalen Werbung bieten wir folgende Lösungen:

  • Online-Fokusgruppen
  • Online-Insight-Communitys
  • Tele-Tiefeninterviews
  • A/B-Tests
  • Blickverfolgung
  • Online-Konzepttests
  • Gemeinsame Kreation
  • Usability-Tests
  • Online-Umfragen

Anwendung von Advanced Analytics auf die Daten:

Wir empfehlen, erweiterte Analysen auf die Daten vor und nach dem Rückruf anzuwenden, um sicherzustellen, dass die Daten mit den Anzeigen „trianguliert“ sind.