Marktforschungsunternehmen für das Gesundheitswesen

Aufgrund der alternden Bevölkerung, des finanziellen Drucks und der veränderten Erwartungen der Patienten stehen die Gesundheitssysteme weltweit unter Druck.

Marktforschungs- und Strategielösungen unterstützen Organisationen dabei, effizienter zu werden und besser auf die Bedürfnisse der Patienten einzugehen.

Dieser schnell wachsende Geschäftssektor bildet in allen Industrieländern der Welt einen entscheidenden Teil der Wirtschaft.

Es handelt sich um eine komplexe Branche, die in viele Kategorien unterteilt ist und in der zahlreiche interdisziplinäre Teams und qualifizierte Fachkräfte tätig sind. SIS verfügt über mehr als 40 Jahre Erfahrung in der Erfüllung der spezifischen Anforderungen der größten Namen der Gesundheitsbranche.

Wir liefern Ärzten und Patienten, Ärzten und Interessenvertretern kritisches Feedback zu ihren medizinischen Produkten und Dienstleistungen. Unser robustes Netzwerk aus zugänglichen Ärzten, Klinikern, Krankenschwestern, Zahnärzten, Chiropraktikern, Akupunkteuren, Therapeuten und Hilfskräften ermöglicht uns einen einfachen Zugriff auf medizinische Daten aus der realen Welt. Wir untersuchen die Gedanken und Meinungen von Medizinern an ihrem Arbeitsplatz, greifen auf die am besten geeigneten Daten zu und ermitteln die entscheidenden Meinungen der Mediziner, die in Bezug auf die Forschung am wichtigsten sind.

Da wir auf den weltweit umfangreichsten demografischen Pool an Befragten zugreifen können, sind wir bereit und in der Lage, mit den Menschen zu kommunizieren, die am stärksten vom Gesundheitswesen betroffen sind und auf die Gesundheitsbranche angewiesen sind, um ihre tägliche Pflege, eine verbesserte Lebensqualität und in vielen Fällen auch ihr Überleben zu sichern. Wir respektieren die Bedeutung der Marktforschung im Gesundheitswesen und nehmen sie ernst.

Wir versorgen unsere Kunden mit den schwer erhältlichen, kritischen Informationen und Daten, die die Gesundheitsbranche benötigt. Wenn es darauf ankommt, können Sie auf SIS International Research zählen.

Ärzte, Kostenträger, Leistungserbringer und Regierungen stehen vor nie dagewesenen Chancen und Herausforderungen. Die Forschung trägt dazu bei, dass die Organisationen besser auf die Bedürfnisse der Patienten eingehen können.

Krankenhausmarktforschung

Die Bedeutung von Fokusgruppen

Fokusgruppen werden zu einem zentralen Mittel der qualitativen Forschung im Gesundheitswesen. Sie ermöglichen es Forschern, Daten über die Überzeugungen der Teilnehmer zu sammeln. Sie geben auch Einblicke in die Meinungen und Werte der Teilnehmer. Sie eignen sich gut, um unerfüllte Bedürfnisse von Patienten und Ärzten aufzudecken und neue Potenzialbereiche zu identifizieren.

Diese Art der Forschung kann Gesundheitsfachleuten dabei helfen, Bildungsprogramme zu entwickeln. Diese Programme sind wichtig geworden, da immer mehr Länder kulturelle Vielfalt akzeptieren. Sie helfen Forschern auch, die Bedürfnisse von Minderheiten besser zu verstehen. Fokusgruppen sind ein Segen für andere gefährdete Gruppen, die mit Ungleichheiten in der Gesundheitsversorgung konfrontiert sind.

Wem dienen wir?

SIS International führt Fokusgruppen mit Ärzten, wichtigen Meinungsführern und Spezialisten durch. Wir organisieren auch Gruppen für Beschaffungsmanager, Krankenhausverwalter und Stabschefs. Außerdem betreuen wir Führungskräfte aus Krankenhäusern und der Medizintechnik. Unsere Dienstleistungen richten sich auch an Patientenkoordinatoren und Pflegekräfte.

Online-Fokusgruppen

Fokusgruppen werden mittlerweile online abgehalten, was Vorteile bietet, wie zum Beispiel Zeitersparnis in einer hektischen Welt. Sie ermöglichen es Patienten, über große Entfernungen hinweg miteinander in Kontakt zu treten, da viele Teilnehmer Behandlungen erhalten, die ihre Mobilität einschränken. Ein weiterer Vorteil ist die Tatsache, dass sich die Teilnehmer zu Hause wohler fühlen. Sie öffnen sich daher eher.

Die Online-Fokusgruppe bietet Zugang zu Befragten aus marginalisierten und wenig erforschten Bevölkerungsgruppen. Dieser Zugang ist bei der Erforschung von Krankheiten mit niedriger Inzidenzrate von entscheidender Bedeutung. In die Plattformen von Online-Fokusgruppen sind häufig erweiterte Analysefunktionen integriert, die eine noch detailliertere Analyse der Antworten ermöglichen.

Marktforschung für Entscheidungsträger im Gesundheitswesen

Vorteile von Fokusgruppen

Mithilfe einer Fokusgruppe können Gesundheitsdienstleister die Reaktion der Verbraucher einschätzen. Fokusgruppen liefern unmittelbare Ideen zur Verbesserung bestimmter Produkte oder Konzepte. Sie helfen auch dabei, die Produktanforderungen des Endverbrauchers zu ermitteln. Sie machen die Anbieter auf andere Bedürfnisse aufmerksam, die sie nicht berücksichtigen. Weitere Vorteile sind:

  • Markteinführung neuer Produkte. Es ist schwer vorherzusagen, ob ein neues Produkt oder eine neue Dienstleistung den Verbrauchern gefällt oder wie gut es sich verkaufen wird. Gesundheitsdienstleister können ein Forschungsunternehmen damit beauftragen, ein Angebot zu testen. Sie können diesen Test mit einer Stichprobe potenzieller Verbraucher durchführen, bevor das Produkt auf den Markt kommt. Fokusgruppen geben ehrliches Feedback darüber, was ihnen an einem Produkt oder einer Dienstleistung gefällt. Anbieter können dieses Feedback nutzen, um das Design des Produkts oder der Dienstleistung zu verbessern.
  • App- und Usability-Tests. Diese Art des Testens unterscheidet sich von Fokusgruppen. Anstatt zu bewerten, was Benutzer zu sagen haben, beobachtet diese Methode, wie Menschen ein Produkt verwenden. Der Tester weist Benutzern wichtige Aufgaben zu und analysiert ihre Leistung und Erfahrung. Anbieter können damit feststellen, ob ein neues Produkt oder eine neue Dienstleistung funktioniert. Im Gegensatz zu Fokusgruppen führen Forscher Fokusgruppentests eins zu eins durch.
  • Erkundung der Zahlungsbereitschaft. Fokusgruppen können einschätzen, ob Verbraucher bereit sind, für neue medizinische Verfahren zu zahlen. Die Gruppe kann die Notwendigkeit des Verfahrens und den Preis diskutieren, den sie dafür einschätzt. Diese Übung kann sich positiv auf die Preisgestaltung auswirken. Sie kann medizinische Verfahren erschwinglicher machen.

Megatrends im Gesundheitswesen

Digital Health oder Health Tech nutzt Technologie, um die Gesundheitsversorgung zu verbessern. Es verbessert auch die Inanspruchnahme und Bezahlung von Gesundheitsleistungen. Health Tech ist für Teilsektoren wie Versicherungen, Krankenhäuser und Ärzte nützlich. Es ist auch für Sektoren von entscheidender Bedeutung, die mit Pharmazeutika, kundenorientierten Dienstleistungen und der Regierung zu tun haben. Das Potenzial der Partnerschaft zwischen Gesundheit und Technologie ist leicht zu erkennen.

Die Gesundheitsbranche hat in den letzten Jahren viele wissenschaftliche Durchbrüche erlebt. Einer der wichtigsten Trends, die die Branche revolutionieren, ist intelligente Technologie. Sie ermöglicht einen reibungslosen Ablauf und reduziert die mühsame Arbeit der Krankenhausverwaltung. Das Internet der medizinischen Dinge ist ein weiterer Umbruch. Das IoMT umfasst medizinische Geräte und Anwendungen. Es ermöglicht die Übertragung medizinischer Informationen über sichere Netzwerke. Der dritte Umbruch ist die Telemedizin. Dies ist eine Kombination aus Dokumentenaustausch, mobiler Technologie und Telekonferenzen.

Im Gesundheitswesen zeichnen sich weitere bedeutende Trends ab

  • Die Zahl mobiler und intelligenter Geräte nimmt weltweit stetig zu. Neue Technologien und Geräte, insbesondere Smartphones, schaffen neue Kundenkontaktpunkte und bessere Möglichkeiten, Informationen zu präsentieren und Feedback zu sammeln.

  • Der Aufstieg der Schwellenländer schafft neue Chancen, da diese Märkte zu den größten Gesundheitsmärkten weltweit werden. Wachstumsstarke Schwellenländer wie die „BRIC“-Staaten werden in ihren Gesundheitssektoren zu wichtigen Akteuren auf dem Markt werden.

  • In der Vergangenheit konzentrierten sich Marktforschung und Pharmastudien im Gesundheitswesen auf die B2B-Seite der Branche – insbesondere auf Krankenhäuser, Fachkräfte und Ärzte. Die Marktforschung konzentriert sich jedoch zunehmend auf Patienten und Erfahrungen. Dies ist in vielen Fällen auf die weit verbreiteten Informationen zu Gesundheitsthemen im Internet sowie auf die Deregulierung von OTC-Medikamenten in einigen Ländern zurückzuführen (wodurch die Notwendigkeit von Rezepten sinkt).

  • Patienten sind zunehmend in einen Lern- und Erfahrungsprozess eingebunden. Sie können ihre persönlichen Erfahrungen auch in Foren, Blogs und Chats teilen. Die zunehmende Beliebtheit von Forschungsmethoden wie „Gamification“ kann beispielsweise die Motivation der Kunden nach Leistung, Wettbewerb, Zusammenarbeit und Lernen ansprechen.

  • Soziale Medien und Online-Selbsthilfegruppen bieten Patienten mehr Einfluss und Auswahlmöglichkeiten. Mit zunehmender Patientenbeteiligung, sich ändernder Technologie und einer lebendigen Social-Media-Umgebung ergeben sich Chancen und Herausforderungen.

Lösungen für die Marktforschung im Gesundheitswesen

  • Schwerpunktgruppen

  • Markenstrategie & Beratung
  • Patienteninterviews

  • Usability-Tests

  • Umfragen

  • Usability-Tests
  • Wettbewerbsanalyse
  • Ethnographie

Strategielösungen für das Gesundheitswesen

  • Strategieanalyse
  • Marktintelligenz
  • Marktchancen- und Markteintrittsforschung
  • M&A Due Diligence
  • Einblicke in die strategische Planung
  • Branchenbewertung
Marktforschungsumfragen im Gesundheitswesen