Marktforschung für Frühstücksspeisen und -getränke

Marktforschung für Frühstücksnahrungsmittel

Durch die Untersuchung von Konsummustern, Markenpräferenzen, ernährungsphysiologischen Aspekten und neuen Innovationen liefert die Marktforschung zu Frühstücksnahrungsmitteln wertvolle Erkenntnisse für Lebensmittelhersteller, Einzelhändler und Branchenteilnehmer, die die sich entwickelnde Frühstückslandschaft verstehen und daraus Kapital schlagen möchten.


In unserer heutigen, immer schneller werdenden Welt und mit unterschiedlichen Ernährungsvorlieben ist der Markt für Frühstücksnahrung dynamischer und vielfältiger denn je – und bietet die Grundlage für eine eingehende Untersuchung der Marktforschung für Frühstücksnahrungsmittel und -getränke. Durch diese Forschung wollen Unternehmen die Trends, Herausforderungen und Chancen verstehen, die die globale Frühstücksnahrungsmittelbranche prägen, und Herstellern, Vermarktern und Verbrauchern gleichermaßen Einblicke bieten.

Was ist Marktforschung für Frühstücksspeisen und -getränke?

Die Marktforschung für Frühstücksspeisen und -getränke untersucht die Konsummuster, Vorlieben und Einflussfaktoren auf die erste Mahlzeit des Tages. Sie befasst sich mit den verschiedenen Produkten, die zum Frühstück konsumiert werden, von Müsli, Brot, Milchprodukten und Heißgetränken bis hin zu Nischen- und sich entwickelnden Kategorien wie Superfood-Bowls, proteinreichen Frühstücken und veganen Alternativen.

Warum ist Marktforschung für Frühstücksnahrungsmittel und -getränke wichtig?

Wenn Unternehmen verstehen, was Verbraucher sich für ihr Frühstück wünschen, können sie Produkte entwickeln, die speziell auf diese Geschmäcker abgestimmt sind, und so die Wahrscheinlichkeit einer Marktakzeptanz erhöhen. Darüber hinaus können Unternehmen durch Marktforschung für Frühstücksspeisen und -getränke bestimmte Segmente identifizieren und ansprechen, ob es sich nun um gesundheitsbewusste Einzelpersonen, vielbeschäftigte Berufstätige auf der Suche nach Optionen für unterwegs oder Familien handelt, die ein gemeinsames Frühstück schätzen.

Darüber hinaus liefert es Einblicke in die Zahlungsbereitschaft der Verbraucher, kombiniert mit Produktionskosten und Preisdaten der Konkurrenz, sodass Unternehmen optimale Preise für ihre Produkte festlegen können. Durch die Vorhersage von Trends und das Verständnis von Nachfragemustern können Unternehmen ihre Lieferketten optimieren und so minimalen Abfall und maximale Frische für verderbliche Frühstücksprodukte sicherstellen.

Weitere Vorteile dieser Marktforschung sind:

  • Identifizierung von Marktchancen: Marktforschung für Frühstücksnahrung hilft Unternehmen, ungenutzte Marktchancen und aufkommende Trends in der Kategorie Frühstücksnahrung zu erkennen. 
  • Produktentwicklung und Innovation: Mit Erkenntnissen aus der Marktforschung zu Frühstücksnahrungsmitteln können Unternehmen Produktentwicklungs- und Innovationsinitiativen vorantreiben, die bei den Verbrauchern Anklang finden und ihre Angebote auf dem Markt differenzieren.
  • Marketing- und Markenstrategie: Die Marktforschung zu Frühstücksnahrungsmitteln dient als Grundlage für Marketing- und Markenstrategieentscheidungen und ermöglicht Unternehmen die Entwicklung gezielter Marketingkampagnen, Nachrichten und Positionierungsstrategien, die bei ihrer Zielgruppe effektiv ankommen.

Wer nutzt Marktforschung zu Frühstücksnahrungsmitteln?

Lebensmittelhersteller verlassen Sie sich auf Marktforschung für Frühstücksnahrungsmittel, um Verbraucherpräferenzen zu verstehen, Markttrends zu identifizieren und innovative Produkte zu entwickeln, die den sich entwickelnden Bedürfnissen der Verbraucher gerecht werden. Durch Marktforschung können Lebensmittelhersteller Einblicke in Geschmackstrends, Zutatenpräferenzen und Verpackungsinnovationen gewinnen und so Produkte entwickeln, die bei den Verbrauchern Anklang finden und das Umsatzwachstum fördern.

Einzelhändler Nutzen Sie die Marktforschung zu Frühstücksnahrungsmitteln, um Ihr Produktsortiment, Ihre Merchandising-Strategien und Ihre Werbemaßnahmen in der Kategorie Frühstücksnahrung zu optimieren. 

Restaurants und Foodservice-Anbieter Nutzen Sie die Marktforschung zu Frühstücksnahrungsmitteln, um Menüangebote, Preisstrategien und Werbekampagnen zu entwickeln, die auf die Vorlieben und Bedürfnisse Ihrer Zielgruppe zugeschnitten sind. 

Erwartete Ergebnisse der Dienstleistungen von SIS International

Eine Zusammenarbeit mit SIS International im Rahmen einer Marktforschung für Frühstücksnahrungsmittel kann mehrere erwartete Ergebnisse liefern, von denen in der Lebensmittelbranche tätige Unternehmen profitieren:

Detaillierte Einblicke in die Verbraucher

Die Forschungskompetenz und -methoden von SIS International bieten Unternehmen detaillierte Einblicke in Verbraucherpräferenzen, Verhaltensweisen und Trends im Zusammenhang mit dem Verzehr von Frühstücksnahrungsmitteln. Durch die Analyse von Daten aus Umfragen, Fokusgruppen, Interviews und Beobachtungsstudien gewinnen wir differenzierte Verbrauchereinblicke, die für Produktentwicklung, Marketingstrategien und Entscheidungen zur Markenpositionierung relevant sind.

Identifizierung von Marktchancen

SIS hilft Unternehmen dabei, ungenutzte Marktchancen und neue Trends in der Kategorie Frühstücksnahrung zu erkennen. Durch die Analyse von Marktdaten, Wettbewerbsstrategien und Verbraucherpräferenzen decken unsere Experten Nischensegmente, innovative Produktkonzepte und Wachstumsbereiche auf, die Unternehmen nutzen können, um sich einen Wettbewerbsvorteil zu verschaffen und das Umsatzwachstum voranzutreiben.

Strategische Empfehlungen

Basierend auf Forschungsergebnissen und Branchenexpertise erstellt SIS International strategische Empfehlungen, die auf die individuellen Bedürfnisse und Ziele jedes Kunden zugeschnitten sind. Wir liefern umsetzbare Empfehlungen, die es Unternehmen ermöglichen, fundierte Entscheidungen zu treffen und ihre Ziele zu erreichen.

Verbesserter Wettbewerbsvorteil

Durch die Nutzung der Forschungserkenntnisse und strategischen Empfehlungen von SIS International können Unternehmen ihren Wettbewerbsvorteil auf dem Markt für Frühstücksnahrungsmittel ausbauen. Ob durch Produktdifferenzierung, Markenpositionierung oder Markterweiterungsstrategien – SIS hilft Unternehmen, sich von der Konkurrenz abzuheben, Marktanteile zu gewinnen und in einem wettbewerbsintensiven Branchenumfeld langfristigen Erfolg aufzubauen.

Verbesserter ROI

Investitionen in die Marktforschung für Frühstücksnahrungsmittel mit SIS International bieten eine hohe Kapitalrendite, da sie Unternehmen die Erkenntnisse und Strategien liefern, die sie benötigen, um Wachstum zu fördern, den Umsatz zu steigern und die Rentabilität zu maximieren. Durch datengestützte Entscheidungen und die Umsetzung gezielter Initiativen können Unternehmen ihre Ressourcen optimieren, Risiken minimieren und greifbare Ergebnisse erzielen, die sich positiv auf ihr Endergebnis auswirken.

Wichtige Akteure auf dem Markt für Frühstücksspeisen und -getränke

Um sich auf dem Markt für Frühstücksnahrungsmittel zurechtzufinden, muss man die dominierenden Akteure kennen. Diese Akteure geben den Ton für Trends, Innovationen und Veränderungen auf dem Markt an. Hier ein Blick auf einige der wichtigsten Akteure:

  • Kellogg Company: Dieser multinationale US-Konzern ist mit Kultmarken wie Corn Flakes, Rice Krispies und Special K Vorreiter bei der Herstellung von Frühstückszerealien.
  • Quaker Oats Company: Quaker Oats, eine Tochtergesellschaft von PepsiCo, ist ein bekannter Name für Frühstücksprodukte auf Haferbasis wie Haferflocken und Müsliriegel.
  • Schmiegen: Nestlé ist weltweit für seine zahlreichen Nahrungsmittel bekannt und bietet im Frühstückssegment auch Müsli, Frühstücksriegel und Milchprodukte an.

Markttreiber im Markt für Frühstücksnahrungsmittel und -getränke:

Veränderte Verbraucherpräferenzen:

Der Wandel im Lebensstil und den Vorlieben der Verbraucher treibt die Nachfrage nach praktischen, gesunden Frühstücksoptionen für unterwegs voran. Verbraucher suchen nach Produkten, die praktisch, nahrhaft und lecker sind, was zu einer wachsenden Nachfrage nach verzehrfertigen und tragbaren Frühstücksprodukten führt.

Gesundheits- und Wellnesstrends:

Das zunehmende Gesundheitsbewusstsein der Verbraucher ist ein wichtiger Treiber auf dem Markt für Frühstücksnahrungsmittel und -getränke. Es besteht eine wachsende Nachfrage nach Produkten, die als gesünder wahrgenommen werden, darunter solche mit natürlichen Zutaten, geringerem Zuckergehalt, höherem Proteingehalt und zusätzlichen funktionellen Vorteilen wie Vitaminen, Mineralien und Antioxidantien.

Erweiterung der Frühstücksanlässe:

Das Marktwachstum wird durch die zunehmende Zahl von Frühstücksgelegenheiten über die traditionellen Morgenstunden hinaus vorangetrieben. Frühstücksspeisen und -getränke werden zunehmend über den Tag verteilt konsumiert, unter anderem als Snacks, Mahlzeitenersatz und Energielieferant nach dem Training, was zu erweiterten Marktchancen und Produktinnovationen führt.

Innovation und Produktentwicklung:

Kontinuierliche Produktentwicklung, Rezeptur- und Verpackungsinnovationen treiben das Marktwachstum voran. Hersteller führen neue Geschmacksrichtungen, Texturen und Formate ein, um den unterschiedlichen Verbraucherpräferenzen gerecht zu werden. Darüber hinaus liegt der Schwerpunkt auf der Einführung funktioneller Zutaten, pflanzlicher Alternativen und ethnisch inspirierter Frühstücksoptionen, um den sich entwickelnden Verbraucheranforderungen gerecht zu werden.

E-Commerce und Digitalisierung:

Der Aufstieg des E-Commerce und der Digitalisierung hat den Markt für Frühstücksnahrungsmittel und -getränke verändert und bietet Verbrauchern bequemen Zugang zu einer breiten Palette von Produkten und Marken. Online-Plattformen bieten Möglichkeiten für Direktverkäufe an Verbraucher, personalisiertes Marketing und gezielte Werbeaktionen und fördern so Marktwachstum und Zugänglichkeit.

Globalisierung und kulturelle Einflüsse:

Die zunehmende Globalisierung und kulturelle Einflüsse haben weltweit zur Einführung vielfältiger Frühstückstraditionen und Küchen geführt. Hersteller sind innovativ, indem sie globale Aromen, Zutaten und Kochtechniken in ihr Frühstücksangebot integrieren, multikulturelle Verbraucher ansprechen und ihre Marktreichweite erweitern.

Marktbeschränkungen im Markt für Frühstücksnahrungsmittel und -getränke:

Gesundheitliche Bedenken und diätetische Einschränkungen:

Trotz der steigenden Nachfrage nach gesünderen Frühstücksoptionen sind Bedenken hinsichtlich des Zuckergehalts, künstlicher Zutaten und Allergene weiterhin erhebliche Hemmnisse auf dem Markt. Verbraucher sind zunehmend misstrauisch gegenüber Produkten, die als ungesund oder übermäßig verarbeitet gelten. Dies führt dazu, dass sie die Zutatenlisten genau unter die Lupe nehmen und sich für sauberere, natürlichere Alternativen entscheiden.

Preissensitivität und wirtschaftliche Unsicherheit:

Die Preissensibilität der Verbraucher, insbesondere im Zuge der wirtschaftlichen Unsicherheit und Schwankungen, hält den Kauf hochwertiger Frühstücksprodukte und -marken zurück. Verbraucher entscheiden sich möglicherweise für günstigere Alternativen oder selbst zubereitete Frühstücksoptionen, um Geld zu sparen, was sich auf den Verkauf verpackter und Fertiggerichte und -getränke auswirkt.

Konkurrenz durch alternative Frühstücksoptionen:

Der Markt für Frühstücksnahrungsmittel und -getränke steht im Wettbewerb mit alternativen Frühstücksoptionen, darunter hausgemachte Mahlzeiten, Fast-Food-Frühstücksmenüs und Mahlzeitenersatzlösungen. Die Verfügbarkeit erschwinglicher und praktischer Alternativen außerhalb des Marktes für abgepackte Lebensmittel kann die Wachstumschancen für traditionelle Frühstücksprodukte einschränken.

Unterbrechungen in der Lieferkette und bei der Beschaffung von Zutaten:

Störungen in der Lieferkette, darunter logistische Herausforderungen, Zutatenknappheit und Produktionsverzögerungen, können die Verfügbarkeit und die Kosten von Frühstücksnahrungsmitteln und Getränken beeinträchtigen. Hersteller können Schwierigkeiten haben, Rohstoffe zu beschaffen, die Produktkonsistenz sicherzustellen und die Verbrauchernachfrage zu erfüllen, insbesondere in Zeiten globaler Krisen oder Naturkatastrophen.

Regulatorische und Compliance-Herausforderungen:

Gesetzliche Vorschriften, Kennzeichnungsvorschriften und Compliance-Standards stellen für Hersteller im Markt für Frühstücksnahrungsmittel und -getränke eine Herausforderung dar. Die Einhaltung strenger Vorschriften zur Lebensmittelsicherheit, Anforderungen an die Nährwertkennzeichnung und Vermarktungsbeschränkungen kann die Produktionskosten erhöhen, die Produktinnovation einschränken und den Markteintritt kleinerer Akteure erschweren.

Saisonale und wetterabhängige Nachfrage:

Saisonale Schwankungen und wetterabhängige Nachfragemuster können den Verkauf von Frühstücksspeisen und -getränken beeinflussen. Temperaturschwankungen, saisonale Vorlieben und Urlaubszeiten können das Kaufverhalten der Verbraucher beeinflussen und zu Nachfrageschwankungen bei bestimmten Frühstücksprodukten und -kategorien führen.

Möglichkeiten in der Marktforschung für Frühstücksspeisen und -getränke

Die Marktforschung für Frühstücksspeisen und -getränke bietet zahlreiche Möglichkeiten, verschiedene potenziell gewinnbringende Aspekte der Branche zu untersuchen, wie etwa Verbrauchergewohnheiten, Vorlieben und Gesundheitsbewusstsein.

  • Ethische und nachhaltige Produkte: Verbraucher werden umweltbewusster. Chancen liegen in der Erforschung der Nachfrage nach biologischen, nachhaltig gewonnenen und umweltfreundlich verpackten Frühstücksnahrungsmitteln.
  • Digitale und E-Commerce-Präsenz: Angesichts der Verlagerung hin zum Online-Shopping, insbesondere nach der Pandemie, besteht die Notwendigkeit zu verstehen, wie Verbraucher Frühstücksnahrungsmittel online einkaufen und was ihre Entscheidungen beeinflusst.
  • Abonnementdienste: Ein wachsender Trend, den es zu untersuchen lohnt, könnten monatliche Abo-Boxen sein, die Gourmet-Frühstücksoptionen, ausgewählte internationale Gerichte oder spezielle Diäten (wie Keto oder Paleo) anbieten.
  • Kinderfrühstücksmarkt: Wenn Sie die Vorlieben jüngerer Verbraucher und die Kaufentscheidungen ihrer Eltern verstehen, können Sie Erkenntnisse über ein entscheidendes Marktsegment gewinnen.
  • Vorlieben der Senioren: Angesichts der alternden Weltbevölkerung können die Vorlieben und Ernährungsbedürfnisse älterer Menschen ein unerschlossenes Marktsegment darstellen.
  • Nischendiäten und Allergien: Die Erkundung von Frühstücksoptionen für Nischendiäten wie glutenfrei, laktosefrei oder nussfrei bietet eine Chance, in Spezialmärkte einzudringen.

Herausforderungen in der Marktforschung für Frühstücksspeisen und -getränke

Obwohl es im Frühstückssektor zahlreiche Möglichkeiten gibt, stehen Marktforscher und Unternehmen in dieser dynamischen Branche vor Herausforderungen. Hier ist eine Aufschlüsselung einiger der größten Herausforderungen:

  • Veränderte Verbraucherpräferenzen: Die Vorlieben beim Frühstück können sich je nach Lebensstil, Gesundheitsbedenken und neuen kulinarischen Trends schnell ändern. Mit diesen Veränderungen Schritt zu halten, kann eine Herausforderung sein.
  • Überprüfung gesundheitsbezogener Angaben: Viele Frühstücksprodukte werben mit gesundheitsfördernden Eigenschaften. Diese Behauptungen zu überprüfen und ihre tatsächlichen Auswirkungen auf die Kaufentscheidungen der Verbraucher zu verstehen, kann komplex sein.
  • Unterbrechungen in der Lieferkette: Faktoren wie Klimawandel, politische Ereignisse oder Pandemien können Lieferketten unterbrechen und die Verfügbarkeit von Zutaten und Produkten beeinträchtigen. Diese Störungen vorherzusagen und zu verstehen kann eine Herausforderung sein.
  • Ökonomische Faktoren: Konjunkturabschwünge oder -booms können die Ausgaben der Verbraucher für Frühstücksnahrungsmittel, insbesondere Luxus- oder Premiumprodukte, erheblich beeinflussen.
  • Vorschriften und Compliance: In verschiedenen Regionen gelten unterschiedliche Vorschriften zur Lebensmittelkennzeichnung, zu gesundheitsbezogenen Angaben und zur Beschaffung von Zutaten. Die Einhaltung dieser Vorschriften erfordert äußerste Aufmerksamkeit.
  • Anpassung an die Technologie: Die zunehmende Rolle der Technologie – von KI-gesteuerten persönlichen Ernährungs-Apps bis hin zu Algorithmen für den Online-Lebensmitteleinkauf – erfordert von Forschern technisches Know-how und Anpassungsfähigkeit.

Porters Fünf-Kräfte-Analyse des Marktes für Frühstücksnahrungsmittel und -getränke:

  1. Bedrohung durch neue Marktteilnehmer:
    • Aufgrund der relativ niedrigen Markteintrittsbarrieren könnte der Markt für Frühstücksnahrungsmittel und -getränke einer mäßigen Bedrohung durch neue Marktteilnehmer ausgesetzt sein. Während etablierte Marken über eine starke Kundentreue und Skaleneffekte verfügen, können neue Marktteilnehmer dennoch in den Markt eindringen, indem sie innovative Produkte anbieten oder Nischensegmente anvisieren.
    • Allerdings können etablierte Marken, ein hoher Anfangsinvestitionsbedarf für Produktentwicklung und -vertrieb sowie strenge gesetzliche Anforderungen an Lebensmittelsicherheit und -qualität neue Marktteilnehmer abschrecken.
  2. Verhandlungsmacht der Lieferanten:
    • Die Lieferanten auf dem Markt für Frühstücksnahrungsmittel und -getränke verfügen möglicherweise über eine mittlere bis hohe Verhandlungsmacht, insbesondere bei einzigartigen oder speziellen Zutaten. Lieferanten wichtiger Rohstoffe wie Getreide, Obst und Milchprodukte können einen erheblichen Einfluss auf die Hersteller haben, vor allem wenn nur begrenzte alternative Quellen oder Ersatzstoffe verfügbar sind.
    • Die Verhandlungsmacht der Lieferanten kann jedoch durch die Präsenz mehrerer Lieferanten, die Verfügbarkeit von Grundzutaten und die Fähigkeit der Hersteller zur vertikalen Integration oder zur Verringerung der Abhängigkeit von mehreren Lieferanten geschwächt werden.
  3. Verhandlungsmacht der Käufer:
    • Käufer auf dem Markt für Frühstücksnahrungsmittel und -getränke, darunter Verbraucher, Einzelhändler und Gastronomiebetriebe, verfügen in der Regel über eine mittlere bis hohe Verhandlungsmacht. Verbraucher haben eine große Auswahl und können problemlos zwischen Marken wechseln, je nach Preis, Geschmack und Nährwert.
    • Einzelhändler und Gastronomiebetriebe können ihre Verhandlungsmacht erheblich ausspielen, indem sie mit Herstellern und Händlern günstige Preise, Werbeunterstützung und Regalplatzzuteilung aushandeln. Darüber hinaus stärkt der Aufstieg von Eigenmarken und Online-Kanälen die Verhandlungsmacht der Käufer weiter.
  4. Bedrohung durch Ersatzprodukte:
    • Die Gefahr von Ersatzprodukten auf dem Markt für Frühstücksnahrungsmittel und -getränke ist je nach Produktkategorie im Allgemeinen gering bis mäßig. Zwar können Verbraucher Frühstücksnahrungsmittel und -getränke durch Alternativen wie Snacks oder Mahlzeitenersatz ersetzen, doch das einzigartige sensorische Erlebnis und die ernährungsphysiologischen Vorteile von Frühstücksprodukten schränken den Ersatz oft ein.
    • Ersatzprodukte aus anderen Nahrungsmittel- und Getränkekategorien wie Energieriegel, Smoothies oder Fertiggerichte können jedoch eine gewisse Bedrohung darstellen, insbesondere da die Verbraucher nach bequemen und gesundheitsbewussten Optionen suchen.
  5. Konkurrenzkampf:
    • Der Markt für Frühstücksnahrungsmittel und -getränke ist hart umkämpft. Er ist geprägt von einem intensiven Wettbewerb zwischen etablierten Marken, Eigenmarken und neuen Marktteilnehmern. Der Markt ist mit verschiedenen Produkten gesättigt, darunter Müsli, Milchprodukte, Backwaren, Getränke usw.
    • Der Wettbewerb wird durch Preiswettbewerb, Produktdifferenzierung, Marketing- und Werbemaßnahmen, Vertriebskanäle und Innovationen bei Produktentwicklung und Verpackung angeheizt. Marktkonsolidierung, Fusionen und Übernahmen verschärfen den Wettbewerb, da Unternehmen um Marktanteile und Profitabilität wetteifern.

Wie die Dienstleistungen von SIS International Unternehmen helfen

Die Marktforschungs- und Beratungsdienstleistungen von SIS International für Frühstücksnahrungsmittel bieten Unternehmen wertvolle Unterstützung bei der Bewältigung der Komplexität der Branche und beim Erreichen ihrer strategischen Ziele. So können Unternehmen von den Dienstleistungen von SIS International profitieren:

Risikominderung

Durch die Nutzung der Marktforschungskompetenz von SIS International können Unternehmen die mit der Produktentwicklung, dem Markteintritt und der Wettbewerbsdynamik verbundenen Risiken mindern. Durch gründliche Analysen und strategische Erkenntnisse hilft SIS Unternehmen dabei, potenzielle Fallstricke zu erkennen und Strategien zur Risikominimierung zu entwickeln.

Umsatzsteigerung

Der forschungsorientierte Ansatz von SIS International hilft Unternehmen dabei, ungenutzte Marktchancen zu entdecken, Produktangebote zu optimieren und Marketingstrategien zu verbessern, was zu höheren Umsätzen führt. Indem sie ihre Strategien an Verbraucherpräferenzen und Markttrends ausrichten, können Unternehmen Wachstumschancen nutzen und ihr Umsatzpotenzial maximieren.

Einsparmaßnahmen

Durch datengestützte Entscheidungsfindung und strategische Planung unterstützt SIS Unternehmen bei der Optimierung der Ressourcenzuweisung, der Rationalisierung der Betriebsabläufe und der Reduzierung unnötiger Ausgaben. Durch die Identifizierung von Effizienzen und Verbesserungsbereichen können Unternehmen Kosten einsparen und ihre Gesamtrentabilität verbessern.

Zeiteffizienz

Die optimierten Forschungsmethoden und effizienten Projektmanagementprozesse von SIS International ermöglichen es Unternehmen, die Forschung voranzutreiben und die Markteinführungszeit für neue Produkte und Initiativen zu verkürzen. Durch die Nutzung der Fachkompetenz und Ressourcen von SIS International können Unternehmen schnellere Ergebnisse erzielen und in einem sich rasch entwickelnden Marktumfeld der Konkurrenz einen Schritt voraus sein.

Beschleunigung von Wachstum und Innovation

Durch die Nutzung der Erkenntnisse und Empfehlungen von SIS International können Unternehmen Innovationen vorantreiben, die Produktentwicklung vorantreiben und Wachstumsinitiativen beschleunigen. Durch strategische Beratung und umsetzbare Erkenntnisse versetzen wir Unternehmen in die Lage, neue Trends zu nutzen, Marktchancen zu nutzen und Innovationen im Frühstücksmarkt voranzutreiben.

ROI-Verbesserung

Durch eine Partnerschaft mit SIS International für Marktforschung und Beratung im Bereich Frühstücksnahrung können Unternehmen ihren ROI steigern, indem sie fundierte Entscheidungen treffen, Strategien optimieren und greifbare Ergebnisse erzielen, die zu langfristigem Erfolg und Nachhaltigkeit beitragen.

Über SIS International

SIS International bietet quantitative, qualitative und strategische Forschung. Wir liefern Daten, Tools, Strategien, Berichte und Erkenntnisse zur Entscheidungsfindung. Wir führen Interviews, Umfragen, Fokusgruppen und viele andere Methoden und Ansätze der Marktforschung durch. Kontakt für Ihr nächstes Marktforschungsprojekt.