Mitgliederbefragung Marktforschung

SIS-Mitgliederbefragung Marktforschung

Was ist Marktforschung im Rahmen einer Mitgliederumfrage?

Bei der Führung eines Clubs jeder Größe müssen Manager die Interessen jedes einzelnen Mitglieds gegeneinander abwägen. Sie müssen auch Informationen über den aktuellen Stand der Dinge sammeln. Darüber hinaus sollen mit einer Mitgliederbefragung wichtige Daten gesammelt werden. Ein weiterer Vorteil von Mitgliederbefragungen besteht darin, dass sie die beste Möglichkeit sind, die Anliegen der Mitglieder und sonstige Angelegenheiten zu berücksichtigen.

Bei der Erstellung einer Mitgliederbefragung ist es von größter Bedeutung, ein klares, prägnantes Ziel zu haben. Außerdem wird dadurch die Verwirrung der Befragten verringert. Ein Club könnte beispielsweise Geld verlieren und sich fragen, welche Einrichtung nicht mehr so viel Umsatz bringt wie früher. Das kann vieles sein: der Tennisplatz, das Fitnessstudio, das Spa sowie der Golfplatz. Es ist also sehr offen für Interpretationen.

Eine Analyse beschränkt sich auf das Fitnessstudio und den Fitnessbetrieb. Der Club kann beispielsweise eine spezielle Umfrage durchführen, um die Zufriedenheit der Mitglieder zu ermitteln. Er kann zumindest herausfinden, welche Bedeutung die Mitglieder bestimmten Aspekten des Fitnessstudios beimessen. Dasselbe kann er tun, um seine Fitnessangebote zu bewerten.

Sobald das Ziel klar ist, können Manager mit dem Brainstorming für Fragen beginnen. Eigentlich sollte dies ein speziell dafür eingerichteter Ausschuss tun. Natürlich hat jedes Ausschussmitglied eine andere Perspektive. Diese Perspektiven führen zu einer gründlicheren Umfrage, die effektiver sein sollte.

Maximierung der Antwortrate

Es ist wichtig, die Antwortrate zu maximieren. Die Antwortrate ist ein weiteres Problem, mit dem sich alle Clubmanager auseinandersetzen müssen. Es gibt also ein paar Techniken, die sie verwenden können, um die Antwortrate zu erhöhen, damit sie genauer ist:

  • Fügen Sie ein Anschreiben bei, in dem Sie die Mitglieder über die Ziele der Umfrage informieren. In diesem Schreiben sollte auch angegeben werden, wie der Club die Informationen verwenden wird. Darüber hinaus sollte darin die Bedeutung der Eingabe des Mitglieds erwähnt werden. Ein weiteres Merkmal sollten die Kontaktinformationen sein, falls das Mitglied Fragen hat.
  • Geben Sie ein Rückgabedatum an. Durch die Angabe eines Rückgabedatums erhöht sich die Wahrscheinlichkeit, dass die Mitglieder schnell antworten. Die Chancen auf eine zeitnahe Antwort steigen, wenn eine Frist gesetzt ist.

Warum ist Marktforschung mit Mitgliederumfragen wichtig?

Es ist überaus wichtig, die Einstellungen der Mitglieder und über den Club zu verstehen – vom Erhalt einiger grundlegender Daten über den Status jedes einzelnen Mitglieds bis hin zur Fähigkeit, komplexere Pläne zu erstellen. Diese wichtigen Daten können den Unterschied zwischen Gewinn und Bankrott ausmachen.

Wichtige Berufsbezeichnungen

Es gibt eine Vielzahl von Jobs, die für eine erfolgreiche Mitgliederbefragung unerlässlich sind

  • Clubmanager
  • Daten Analyst
  • Marktforschungsanalyst

Warum Unternehmen Marktforschung mithilfe von Mitgliederumfragen benötigen

Als gewinnorientierte Organisation müssen Clubs ihre Kunden gut kennen. Sie müssen beispielsweise Entscheidungen treffen können, die die Zufriedenheit der Mitglieder maximieren. Darüber hinaus werden Clubs, die auf die Bedürfnisse ihrer Mitglieder eingehen, feststellen, dass sich ihre Loyalität auch auszahlt. Darüber hinaus führt eine treue Kundschaft zu weiteren Mitgliedern. Sie wird sie auch dazu ermutigen, die Einrichtungen zu nutzen, was die Gewinnspanne weiter erhöht.

Schlüsselfaktoren für den Erfolg

In dieser Phase gibt es drei häufige Fallstricke. Fragen können mehrdeutig, voreingenommen oder komplex sein. Ein Beispiel für eine mehrdeutige Frage ist: „Wie viel rotes Fleisch essen Sie normalerweise?“ Erstens erfahren Sie nicht, ob Sie es wissen möchten. Täglich? Wöchentlich? Zweiwöchentlich? Antworten wie „viel“ oder „nicht viel“ sind sehr subjektiv.

Ein Beispiel für eine tendenziöse Frage ist: „Wir müssen einige Entscheidungen über unseren Frühstücksbereich treffen. Er ist schäbig, zu klein und muss dringend renoviert werden. Welche Vorgehensweise bevorzugen Sie also? 1. Den aktuellen Frühstücksbereich umgestalten. 2. Einen neuen Frühstücksbereich bauen und den alten in etwas anderes verwandeln. 3. Den Frühstücksbereich so lassen, wie er jetzt ist. Es ist offensichtlich, dass der Autor der Umfrage bereits renovieren möchte und kein großes Interesse daran hat, dies zu ändern. Dies erweckt für den Befragten den Eindruck, dass sich der Club bereits für eine Vorgehensweise entschieden hat. Darüber hinaus könnte der Befragte sogar das Gefühl haben, dass sein Beitrag keine Rolle spielt.

Ein Beispiel für Komplexität wäre: „Letztes Jahr hat der Fitnessstudiobetrieb $80.000 verloren. Halten Sie das für akzeptabel?“ Das Mitglied, das die Umfrage durchführt, kennt möglicherweise nicht den gesamten Kontext der Situation. Einige Mitglieder halten es möglicherweise für zu viel oder zu wenig. Das Mitglied weiß es nicht. Es geht sie nichts an, also ist es am besten, sie nicht damit zu verwirren.

Es spielt keine Rolle, wie gut Sie die Fragen formulieren, um Mehrdeutigkeiten, Voreingenommenheit und Komplexität zu vermeiden. Unabhängig von der Klarheit der Umfrage ist sie immer noch nicht narrensicher. Daher ist es am besten, eine Übungsumfrage mit einer kleinen Stichprobe durchzuführen.

Über Membership Survey Market Research

Wie kann man die praktischsten und genauesten Informationen erhalten? Am besten ist es, viele Datenerfassungstechniken zu verwenden. Die Verwendung qualitativer und quantitativer Forschung ist hierfür ein hervorragendes Werkzeug. Diese Werkzeuge können dabei helfen, festzustellen, was funktioniert und was nicht. Die beste Vorgehensweise zu finden, ist für jedes Unternehmen von entscheidender Bedeutung.