Der Kauf eines Luxusautos kann für viele Menschen eine große Investition sein. Verbraucher verbringen viel Zeit damit, neue Automodelle zu recherchieren und Autos zu finden, die ihren Bedürfnissen entsprechen.

Den Weg zum Kauf verstehen

Beim Kauf von Produkten mit „hohem Engagement“ unter Besitzern von Luxusautos ist die Ethnographie eine auf Erkenntnissen basierende Form der Verbraucherforschung. Um Einblicke in den Kaufprozess und die Motivationen hinter der Wahl einer Automarke zu erhalten, können Forscher Käufer und ihre Ehepartner zu Autohäusern begleiten und dabei besonders darauf achten, wie Käufer mit ihren Ehepartnern oder Kindern interagieren, während sie Autos anschauen und Probe fahren. Die Strategie dahinter ist, dass die Ehepartner der Käufer oft einen enormen Einfluss auf die Kaufentscheidung haben. Durch die Untersuchung dieser zwischenmenschlichen Dynamiken können Forscher herausfinden, wie sie sie ansprechen können. Die Ethnographie kann wichtige Einblicke in die Customer Journey liefern.

Verhaltensbezogene Erkenntnisse

Um die Qualität der Ergebnisse zu verbessern, können Forscher die Befragten auch bitten, ein Hausaufgabentagebuch zu schreiben, damit die Forscher im Laufe der Zeit noch mehr Material für die Analyse erhalten. Die Vorteile der Ethnographie liegen darin, dass der Forscher durch Eintauchen die Insiderperspektive gewinnt. Persönliche Forschung wie Ethnographie liefert Erkenntnisse über Verhalten und Körpersprache, die nützlich sein können, um unbewusste Ideen und Muster aufzudecken.

Digitale Marktforschung

Innovationen in der digitalen Landschaft eröffnen zunehmend neue Möglichkeiten im Internet. Qualitative Erkenntnisse können aus einer Vielzahl von Online-Tools und Online-Interviews gewonnen werden. SIS International Research verfügt über umfangreiche Erfahrung mit Käufern von Luxusautos und besitzt umfangreiche Datenbanken mit Verbrauchern in den USA und auf der ganzen Welt.

Kontaktieren Sie uns für Ihre nächste Marktforschungsstudie zum Thema Luxusautokäufer.