Marktforschung in Toronto

Toronto ist die größte Stadt in der Provinz Ontario.

Er überragt den Ontariosee und grenzt mit seinen fast 400 Quadratmeilen an drei weitere Große Seen.

Über 2,8 Millionen Menschen leben in der Stadt Toronto und fast 6 Millionen leben und arbeiten im angrenzenden Metroplex. Ein Viertel der Bevölkerung Kanadas lebt in einem Umkreis von 100 Meilen um das Stadtzentrum. Toronto ist größer und wächst schneller als andere kanadische Städte – und viele Großstädte in den USA.

Torontos Umland besteht aus Parks, Stränden, Ackerland und Wäldern. Aber auch Hochschulen, Finanzdienstleistungen, Filmproduktion, Schwerindustrie und Tourismus sind hier dicht besiedelt.

Chancen in der Hochschulbranche

Die historische, weltweit anerkannte University of Toronto befindet sich in der Innenstadt von Toronto. Die York University verfügt über die umfangreichste juristische Bibliothek des Commonwealth of Nations. Und das Ontario College of Art and Design (OCAD) treibt die starke Designbranche der Stadt an.

Die University of Toronto, Kanadas führende Forschungseinrichtung, schafft lokale, nationale und erstklassige Arbeitsplätze und Absolventen. Ihr internationaler Status trägt zu ihrer Vielfalt an Lehrkräften und Studenten bei. Sie investieren natürlich vor Ort, fördern aber auch die Produktivität, Start-ups und die Großstadtkultur.

Finanzdienstleistungen

Toronto muss sich in der Finanzdienstleistungsbranche nur Chicago, New York City und Los Angeles geschlagen geben. Zunächst einmal kann Toronto die fünf größten Banken Kanadas, fünfzig ausländische Banken und über 100 Wertpapierfirmen vorweisen.

Elegante Hochhäuser erheben sich aus dem Financial Center. First Canadian Plaza, Scotia Plaza, Commerce Court und das Toronto-Dominion Center heißen täglich Zehntausende zum Arbeiten, Investieren und Geldausgeben willkommen.

Die Toronto Stock Exchange ist in Bezug auf die Kapitalisierung die drittgrößte Börse Nordamerikas und die neuntgrößte Börse der Welt. Darüber hinaus beherbergt der Megaplex drei der weltweit größten Lebensversicherungsgesellschaften, sieben der zehn größten globalen Hedgefonds und 901 der größten Investmentfonds Kanadas.

Film-Produktion

Die Filmindustrie ist in der Gegend von Toronto ein riesiger Wirtschaftsfaktor. Sie beschäftigt Tausende von Menschen und trägt Milliarden zur Wirtschaft bei. Die Talente, Produktionsanlagen und Fähigkeiten der Branche in den Bereichen Animation, Werbung und große Kino- und Fernsehproduktionen haben enorme wirtschaftliche Auswirkungen, da ein großer Prozentsatz der Hollywood-Produktionen an Drehorten, in Studios und bei Produktionsunterstützungsdiensten in Toronto gedreht und hergestellt wird.

Um diese Auswirkungen zu schützen, hat Toronto Spotlight auf Toronto, ein strategischer Aktionsplan zur Unterstützung und Erweiterung der Film-, Fernseh- und digitalen Medienbranche. Ihre Pläne zielen darauf ab, mit wettbewerbsfähigen Fernsehserien, mehr unabhängigen Blockbuster-Filmen und einer Führungsrolle bei digitalen Medien mit den US-Filmzentren zu konkurrieren.

Marktforschung und Strategieberatung in Toronto

Schwerindustrie

In der Region Toronto sind große Automobilhersteller und verwandte Industrien, Brauereien/Brennereien sowie die Luft- und Raumfahrtindustrie angesiedelt. Ford, General Motors, Honda und Toyota haben große Investitionen in den Automobilbau getätigt. Und aufgrund der Nähe zu Detroit hat Torontos Position in der US-Automobilindustrie mal sprunghaft zugenommen.

Toronto belieferte ursprünglich Detroits Autoindustrie mit Teilen und Baugruppen. Doch die Stadt hat ihre Zukunft neu ausgerichtet und ihren Fokus auf die Produktion von leichten Lastwagen, OEMs, OEM-Montage und unabhängige Autoteile gelegt.

Kunststoffprodukte und Druckereien sind die anderen wichtigen Produktionszweige Torontos. Ein Großteil der Kunststoffe wird für die Automobilindustrie verwendet und Druckereien decken die Hälfte der Druckproduktion Kanadas ab. Doch jeder dieser Produktionscluster ist auf den ein- und ausgehenden Handel über Straßen, Seen und Luftwege angewiesen, die alle Arbeitsplätze schaffen.

Die Luft- und Raumfahrtindustrie ist in Unternehmen wie Bombardier, Airbus Canada, Siemens Canada, Honeywell und Pratt & Whitney mit Milliardenumsätzen vertreten. Der Ontario Aerospace Council unterstützt und steigert den Einfluss der Branche durch Steuererleichterungen, reduzierte Unternehmenssteuern und Allianzen mit lokalen Universitäten.

Tourismusmöglichkeiten

Etwa 40 Millionen Menschen besuchen Toronto und pumpen über 14 Billionen TP4 in die Wirtschaft der Region. Reisende machen Toronto zu ihrem Ziel oder Tor zu anderen kanadischen Attraktionen. Als vielfältiges und lebendiges Kulturzentrum zieht es Besucher und Einwanderer an.

In Toronto wimmelt es von Künstlern, Straßenkünstlern, Musikern und Veranstaltungen. Manche US-Bürger kommen nur wegen der Galerien, Theater, Konzerte und Restaurants auf Tagesausflügen in die Stadt. Außerdem gibt es den CN Tower, das Royal Ontario Museum, das Rogers Stadium (Heimat der Toronto Blue Jays), den Toronto Zoo, den St. Lawrence Market und Torontos Distillery District.

Toronto Übersicht

Die Region Toronto ist das bevölkerungsreichste und wirtschaftlichste Zentrum Kanadas. Große Universitäten unterstützen den Finanz-, Kreativ- und Industriesektor und bringen so innovative Persönlichkeiten und Talente hervor.

Als durch und durch internationale Stadt fügt sie sich nahtlos in ihre Partnerstädte in den USA ein, dominiert jedoch die gesamte geografische Region, die sich weit über die Grenze hinaus erstreckt.

Unser Team in Toronto

SIS führt in Toronto qualitative und quantitative Forschung durch. Zu unseren bisherigen Erfahrungen gehört die Durchführung von persönlichen Interviews mit leitenden Entscheidungsträgern für Reisearrangements in Unternehmen. Wir haben auch eine große Anzahl von Fokusgruppen durchgeführt und Familien, Eltern und Kinder für die Marktforschung im Bereich Bildungstechnologie rekrutiert.