Parfüm- und Duftstoffmarktforschung

Duftmarktforschung

Der Duftmarkt ist gesättigt mit trendigen Neuheiten vieler Marken aus aller Welt. Es ist schwierig, die Aufmerksamkeit der Verbraucher zu erregen, da alle Nischen von erfahrenen und bekannten Herstellern besetzt sind. Die Einführung einer neuen Marke erfordert erhebliche Anstrengungen und Ressourcen. Dementsprechend sind Marketinginformationen die wichtigste Ressource für die Markenwerbung. Es sind die Daten, die von der Marktforschung für Düfte/Parfüms bereitgestellt werden, die bei der Entwicklung einer Strategie zur Schaffung einer wettbewerbsfähigen Marke helfen.

Für die Kreation einer neuen Duftlinie sind folgende Themen entscheidend:

  • Funktionen für die Zielgruppe

  • Wettbewerbssituation

  • Merkmale des Markenimages

  • Kommunikation

Soziodemografische und psychografische Merkmale der Zielgruppe ermöglichen es Duft-/Parfümmarktforschungsunternehmen, ein einzigartiges kommerzielles Angebot zu erstellen, das auf dem Geschmack, den Vorlieben und Werten potenzieller Verbraucher basiert. Darüber hinaus kann SIS International die wichtigsten Kommunikationsphasen bestimmen und das Markenkonzept den Endverbrauchern vermitteln. Die Wahl der Zielgruppe hängt weitgehend von Alters- und Geschlechtsmerkmalen ab. So bevorzugen die meisten Frauen beispielsweise leichte blumige oder würzige Düfte, während Männer starke Zitrus-, Tabak- oder Holzakzente mögen. Gleichzeitig gibt es Unisex-Parfümlinien – die Zielgruppe solcher Marken hängt von Temperamentsmerkmalen ab. Aus diesem Grund ist ein psychografisches Porträt des Verbrauchers erforderlich.

Effektive Marktpositionierung 

Um diese Vorteile zu definieren, sind eine Analyse der Wettbewerbssituation und eine Analyse der Wettbewerber erforderlich. Diese ermöglichen es einem Unternehmen, Schlüsselfaktoren zu definieren, die für die konzeptionelle Positionierung von entscheidender Bedeutung sind. Die Wettbewerbsvorteile einer Parfümlinie ermöglichen es, eine bestimmte Marktnische zu besetzen. Beispielsweise erfreut sich der Originalduft des Herrenparfums Armani dank eines sehr unverwechselbaren Duftes seit vielen Jahren weltweit stabiler Beliebtheit. In ähnlicher Weise werden Damendüfte (wie Armani Code) aufgrund der Wettbewerbsvorteile, die die Marke Armani bietet (Halo-Effekt), gut wahrgenommen.

Erstellen eines Markenimages

Es muss ermittelt werden, welche Merkmale für Verbraucher von entscheidender Bedeutung sind und ob sie in der Hauptmarke enthalten sind. Die meisten Verbraucher erwähnen die Wichtigkeit von Merkmalen wie Duft, Duftdauer, Prestige, Exklusivität, Popularität usw. All diese Merkmale können durch eine umfassende Untersuchung der Einstellung der Verbraucher zur Marke, ihrer Wahrnehmung der Marke im Wettbewerbsumfeld, ihrer Markenattribute und ihres Vertrauens in das Markenimage klar definiert werden.

Duftmarktforschung

Kommunikationsstrategie

Das entscheidende Parfümmerkmal ist der Duft, der sich nicht visuell darstellen lässt. Deshalb sollte die Kommunikationsbotschaft bestimmte Schlüsselaspekte enthalten, die positive Assoziationen mit dem Markenimage hervorrufen können. So werden beispielsweise in der Werbung der DKNY Be Delicious / Red Delicious-Linie Äpfel gezeigt, um einen Duft durch ein leuchtendes visuelles Bild zu präsentieren. In den meisten Fällen werden Marken durch verschiedene abstrakte Kategorien positioniert, die Parfüm mit relevanten Werten der Zielgruppe verbinden.

Vorbereitungsphasen auf Grundlage der Ergebnisse der Duftmarktforschung helfen der Marke, einen stabilen Marktanteil zu erobern, wettbewerbsbedingte Risiken zu minimieren und einen stabilen Kundenzustrom sicherzustellen. Sobald alle notwendigen Phasen abgeschlossen sind, kann man die Entstehung einer neuen, starken Parfümmarke auf dem Markt beobachten.

Letztendlich wird mehr Marktforschung im Bereich der Düfte erforderlich sein, um die kommunikative und wirtschaftliche Effizienz einer Parfümlinie zu untersuchen. Es ist ratsam, die allgemeine Markenwahrnehmung abzuschätzen, die assoziative Bandbreite zu bestimmen, die motivierende Wirkung aller Anzeigen zu untersuchen, die Markenattraktivität abzuschätzen, die Kundentreue zu untersuchen und die Dynamik der finanziellen Leistung, des Rufs und der Wahrnehmung der Marke vor und nach der Entwicklung einer Strategie zu analysieren.

Über SIS Fragrance Research

SIS International Research ist der führende Anbieter für globale Marktforschung und Strategie. SIS wurde vor über 40 Jahren gegründet und verfügt über umfassende Erfahrung in der Durchführung qualitativer, quantitativer und strategischer Forschung. Mit einer Präsenz in über 120 Ländern und kontinuierlicher Expansion verwaltet SIS hochmoderne Fokusgruppen und Einrichtungen für ausführliche Interviews, um unseren Kunden umfassende Daten bereitzustellen. Wir pflegen eine umfangreiche Datenbank mit qualifizierten Bewerbern, allesamt Experten in ihrer jeweiligen Branche. 

Wir führen durch:

  • Fokusgruppen und Verbraucherinterviews
  • Produkttest
  • Duft- und Geruchstests
  • Sensorische Forschung
  • Online-Communitys
  • Umfragen
  • Wettbewerbsanalyse
  • Marktchancen, Marktgrößen und Markteintrittsbewertungen