Die Stadt Hartford hat einen ehrgeizigen Plan zur Wiederbelebung der regionalen Wirtschaft in Angriff genommen, um Investitionen anzuregen und die Diversifizierung der Wirtschaft zu fördern.

Höhepunkte der Wirtschaft von Hartford

  • Das Connecticut Convention Center bietet über 13.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche, einen 3.700 Quadratmeter großen Ballsaal und 2.300 Quadratmeter flexible Tagungsfläche und unterstützt damit das .
  • Das Connecticut Science Center ist ein lehrreiches, unterhaltsames Lernzentrum mit interaktiven Ausstellungen, Theatern, Klassenzimmern und Konferenzräumen. Touristen und Besucher aus der Region werden von den interessanten Ausstellungen und der Qualität der Einrichtungen angezogen.
  • Mit der Finanzierung der Verbesserung des Flussufers wird die „Rückgewinnung der Flussfront“ unterstützt, um den Fußgängerzugang zum Fluss zu verbessern.
  • Rentschler Field ist ein Stadion, das gebaut wurde, um in den USA den Ruf der Qualität des Football-Programms der University of Connecticut zu stärken.
  • Das Downtown Marriott Hartford (mit 4 AAA-Diamanten ausgezeichnet) bietet 401 Zimmer, 13.000 Quadratmeter Tagungsfläche und 13 Tagungsräume
  • Das Wadsworth Atheneum ist das älteste öffentliche Kunstmuseum des Landes.
  • Das Hartford Civic Center (Hartford 21) ist ein Wohn-, Einzelhandels- und Unterhaltungszentrum
  • Der Bradley International Airport in Hartford ist derzeit der zweitgrößte in Neuengland und befördert jährlich 7,4 Millionen Passagiere. Er bietet Flüge zu 72 Zielen an, darunter 22 tägliche Direktflüge nach Chicago, 39 tägliche Direktflüge nach Washington-Baltimore und tägliche Nonstop-Flüge nach Europa über Amsterdam. Seine Infrastruktur umfasst über 15.000 Parkplätze und ist gut für Tourismus und Konferenzen geeignet.

Vorteile einer Geschäftstätigkeit in Hartford, Connecticut

Ein weiterer Einfluss auf die Entwicklung von Greater Hartford ist seine Lage im Vergleich zu anderen Städten der Region. Die Stadt liegt im Landesinneren, auf halbem Weg zwischen New York (2 Autostunden) und Boston (1 ½ Stunden). Die Entwicklung wird auch von der Bevölkerung beeinflusst. Hartford hat 124.570 Einwohner, und die umliegenden Gebiete umfassen eine noch größere Bevölkerung von 3,4 Millionen im gesamten Bundesstaat und 1,6 Millionen im Knowledge Corridor von Hartford bis West-Massachusetts. Nachfolgend finden Sie eine Liste konkurrierender Städte mit ihren entsprechenden geschätzten Einwohnerzahlen (Stand 2006):

Um ein erstklassiges Reiseziel zu werden, sind eine zentrale Lage und gute Verkehrsanbindung entscheidend. Hartford hat mit der Anbindung an Springfield und New York City bereits Schritte in Richtung Eisenbahnanbindung unternommen, doch in den kommenden Jahren werden weitere Schritte durch die Verbesserung der Eisenbahninfrastruktur noch wichtiger werden. Die Steigerung des Schienenverkehrs, des Passagieraufkommens, der Eisenbahninfrastruktur und staatlicher Zuschüsse können dazu beitragen, die wirtschaftlichen Chancen zu steigern.

Geschäftswachstum in Connecticut

Die Stadt Hartford und die Region bieten attraktive Arbeitskräfteproduktivität, Erreichbarkeit, Einkommensniveaus, Technologie, Bildung, Kunst und Kulturerbe. Hartford selbst bietet Kommunikation, Infrastruktur, Parks und Naturpfade, Gesundheitsversorgung, öffentliche Sicherheit und Annehmlichkeiten.

Connecticuts Wirtschaft verzeichnete ein Beschäftigungswachstum und wurde durch die Expansion der Weltwirtschaft sowie günstige wirtschaftliche Anreize und Bedingungen unterstützt. Das BIP wuchs 2017 und wurde auf $260 Milliarden geschätzt, mehr als das BIP vieler Länder der Welt. Insbesondere in den Bereichen Fertigung, Bildungsdienstleistungen und Exporte verzeichnete die Wirtschaft ein bemerkenswertes Beschäftigungswachstum. Unternehmen in Connecticut profitierten von Unterstützungsdiensten wie Finanzierung, Regulierung und Standorthilfe von lokalen Organisationen wie der Hartford Economic Development Corporation, MetroHartford Alliance, Capital City Economic Development Authority (CCEDA), dem Community Economic Development Fund und dem Greater Hartford Business Development Center, Inc (GHBDC), neben vielen anderen, die lokale Unternehmen fördern wollen.

Destinationsmarketing-Möglichkeiten

Eine Funktion von Destination Marketing Organizations (DMOs) besteht darin, der Branche den Zugang zu Marktinformationen zu erleichtern und sicherzustellen, dass die Betreiber ihre Märkte (bestehende und neu entstehende) verstehen. Eine neue Quelle für Marktinformationen, die sich aus der Peer-to-Peer-Kommunikation über das Internet ergibt, sind Blogs. Wie nützlich diese Blogs für DMOs sein werden, ist noch weitgehend unbekannt, aber man könnte vermuten, dass mit der Durchdringung des Internets in immer mehr Haushalten auf der ganzen Welt „E-Strategien“ effektiver werden und die Zuverlässigkeit der Informationen entsprechend zunehmen wird.

Typischerweise sind für Eventplaner folgende Freizeitaktivitäten bei der Wahl der Location wichtig:

  • Golf
  • Spa
  • Radfahren
  • Black Tie-Veranstaltungen
  • Kasinos
  • Nachtleben
  • Brauereien und Weingüter
  • Ausflüge (mit Transport weniger als 1 Stunde)
  • Aktivitäten am Wasser, Wassersport

Zu den Schlüsselfaktoren, die die Wahl eines Kongresszentrums beeinflussen, zählen außerdem:

  • Gesamtpreis
  • Preis für Teilnehmer
  • Transport (Direktheit und Benutzerfreundlichkeit)
  • Geographische Nähe
  • Image und Ruf der Stadt
  • Qualität der Hotels und Restaurants (Anzahl der Zagat- oder Michelin-Bewertungen)

Möglichkeiten und Attraktionen in Hartford

Mehrere Fortune 500-Unternehmen haben ihren Sitz in Hartford, darunter United Technologies Corporation, The Hartford Financial Services Group, Aetna Inc und Northeast Utilities. Hartford gilt aufgrund der hohen Konzentration von Versicherungsunternehmen wie Aetna, ING, Lincoln Life, Uniprise, MetLife, Travelers, The Phoenix Companies, Mass Mutual und Prudential Financial Services als „Versicherungshauptstadt der Welt“.

Darüber hinaus bietet die Region feine und abwechslungsreiche Küchen aus allen Kontinenten. Die Qualität der Restaurants ist bemerkenswert, da Hartford über mehr als 30 unabhängige Vier-Sterne-Restaurants verfügt. Die Neugestaltung von Greater Hartford hat die weitere Expansion von Restaurants und Lebensmittelunternehmen vorangetrieben; seit Januar 2004 wurden etwa 16 neue Restaurants und Lebensmittelgeschäfte eröffnet.

Wachsende Wissensindustrien in Connecticut

Die Region ist die Heimat des „Knowledge Corridor“, der aus 32 Hochschulen und 120.000 Studenten besteht. Connecticuts Bildungssystem genießt landesweite Anerkennung. Die Ergebnisse standardisierter Tests belegen, dass Connecticuts Schüler in Mathematik, Schreiben und Lesen die besten Plätze belegen. Hartford selbst ist die Heimat von zwei der 100 besten Krankenhäuser des Landes, dem Hartford Hospital und dem St. Francis Hospital and Medical Center.

Unter anderen nordamerikanischen Städten hat Hartford mit rund 200 Kunst-, Kultur- und Kulturerbeorganisationen einen hohen Stellenwert in Bezug auf die Vielfalt an Kunst- und Kultureinrichtungen. Unterstützt wird diese Kultur durch die Tatsache, dass Hartford den zehntgrößten United Arts Fund beherbergt. Zu den wichtigsten Attraktionen zählen das Bushnell Center for the Performing Arts, die Connecticut Opera, das Hartford Civic Center, das Hartford Symphony Orchestra und das New England Dodge Music Center, ein Indoor- und Outdoor-Theater mit 25.000 Sitzplätzen, in dem das Beste aus Rock, Pop und Country gespielt wird. Zu den großen Festivals in Hartford gehören das ganze Jahr über die Connecticut African-American Day Parade, die Connecticut Veterans Day Parade, First Night Hartford, das Greater Hartford Festival of Jazz, der Greater Hartford Marathon, die Travelers Championship (PGA), das Hartford Vintage Base Ball Invitational, Hartford Gay Pride, die Puerto Rican Day Parade, das Riverfest, das Talcott Mountain Music Festival und ein Taste of Hartford.

Tourismusmöglichkeiten

Einwohner und Besucher haben Zugang zu zwei der größten Casinos der Welt, Foxwoods und Mohegan Sun, die sich in der Nähe von Hartford befinden. Hartford und die umliegende Region bieten zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten wie Westfarms Mall, The Shoppes at Buckland Hills, Evergreen Walk, The Shoppes at Farmington Valley und Blue Back Square.

Die geografische Landschaft bietet Einwohnern und Besuchern von Hartford zahlreiche Freizeitattraktionen. Hartford liegt südlich der höchsten Berge Neuenglands, die Möglichkeiten zum Skifahren und Wandern bieten. Zu den Freizeitaktivitäten im Freien gehören Kanufahren, Tubing, Reiten, Radfahren, Mountainbiken, Joggen, Heißluftballonfahren und Golf auf mehr als 20 Plätzen. Die Innenstadt von Hartford ist mit einer attraktiven Uferpromenade mit einem Platz am Flussufer, Parks, Picknickplätzen und Unterhaltungsmöglichkeiten, Bootshäusern und Flussbooten geschmückt. Zu den vergangenen Veranstaltungen an diesem Flussufer gehörten Ruderwettbewerbe, die Riverfront Dragon Boat Races & Asian Festival, Jazz- und Bluesfestivals, nationale Bassangelturniere und das jährliche Riverfest am 4. Juli.

Die Region bietet außergewöhnliche Attraktionen wie die Basketball Hall of Fame, 14 lokale Weingüter, den Dinosaur State Park, Gillette Castle, den Lake Compounce Amusement Park, das Mystic Aquarium and Institute for Exploration, Mystic Seaport und das New Britain Museum of American Art. Tatsächlich finden in Hartford mehrere einflussreiche Sportereignisse statt. 2004 gewann die University of Connecticut zum ersten Mal die NCAA-Meisterschaften im Basketball der Männer und Frauen. Im Hockey erreichte das Hartford Wolf Pack 2004 das Finale der AHL-Playoff-Spiele. Rentschler Field, Teil der Sanierungsstrategie von Hartford, ist die Heimat des Division IA-Footballteams der University of Connecticut und Austragungsort internationaler Fußball- und Rugbyspiele.

Investitionen und Tourismus nach Hartford locken

Hartford bietet zahlreiche Wachstumsmöglichkeiten. Einige Wachstumsstrategien sind:

  • Einflussnahme auf die öffentliche Politik zur Senkung der Geschäftskosten in Hartford
  • Aufbau eines stärkeren Unterstützungssystems für Unternehmer
  • Einführung innovativer Programme zur Verbesserung des öffentlichen Bildungssystems und Stärkung der globalen Wettbewerbsfähigkeit von Hartford
  • Schaffung von bezahlbarem Wohnraum in der gesamten Region
  • Stärkung der Marketingbemühungen zur Schaffung einer landesweit bekannten Marke
  • Verstärkte Bemühungen, talentierte Fachkräfte im Alter von 22 bis 39 Jahren anzuwerben und zu halten
  • Verbindung von Hartford durch Pendlersysteme mit New York, Springfield und New Haven
  • Ausbau des Einzelhandels, der Freizeit- und Unterhaltungsmöglichkeiten sowie weitere Revitalisierung des Stadtzentrums
  • Erhöhung der Zahl der bebaubaren Grundstücke für Unternehmen
  • Ausbau der Nonstop-Flüge in andere amerikanische und europäische Städte

Hartford hat bereits mehrere dieser Ziele in Angriff genommen. Das Bildungsniveau, die Produktivität der Arbeitskräfte und die Entwicklung von Adriaen's Landing sprechen Bände über die derzeitigen Anstrengungen.

Über Marktforschung in Hartford, Connecticut

Marktforschung liefert Daten, Strategien und Erkenntnisse über Verbraucher und Entscheidungsträger in Unternehmen. Wir führen qualitative, quantitative und strategische Forschung durch. Fokusgruppen und Kundeninterviews können wertvolle Erkenntnisse für die Markteinführung neuer Produkte liefern. Strategieforschung kann Möglichkeiten zur Markterweiterung aufdecken.