Marktforschung zum Flottenmanagement

LKW-Marktforschung Flottenmanager

Unter Flottenmanagement versteht man die Verwaltung von Nutzfahrzeugen aus den Bereichen Transport, Schifffahrt, Logistik und Schienenverkehr.

Es wird oft gesagt, dass die amerikanische Wirtschaft und viele andere Volkswirtschaften auf dem Transport von Lastkraftwagen basieren. Flottenmanagement ist der Kern vieler Volkswirtschaften.

Flotten bestehen aus Autos, Lieferwagen, Lastwagen, Baumaschinen, Gabelstaplern, Anhängern, Flugmaschinen, Flugzeugen, Schiffen und Eisenbahnwaggons. Zu den wichtigsten Entscheidungsträgern im Flottenmanagement zählen Eigentümer, Betreiber, Flottenmanager, Händler und unabhängige Reparaturtechniker.

Mit dem Aufkommen von Technologie, Drohnen und IoT ergeben sich in der Branche erhebliche Chancen für Wachstum und Umbrüche.

Über Fleet Management Market Research

Marktforschung liefert Erkenntnisse, Daten, Tools und Strategien, um Flottenmanager, Händler und Nutzfahrzeugunternehmen in einem schnelllebigen Markt wettbewerbsfähig zu halten. Hier sind die wichtigsten Themen, die wir in der Marktforschung zum Flottenmanagement untersuchen:

  • Kaufentscheidungen
  • Nach dem Verkauf
  • Erfahrungen und Erwartungen im Kundenservice
  • Möglichkeiten zur Verbesserung ihrer Kundenbeziehung
  • Der Weg zum Neuwagenkauf
  • Preisgestaltung und Zahlungsbereitschaft
  • Markenwahrnehmung des Kunden und der wichtigsten Wettbewerber
Marktforschung für Nutzfahrzeuge

Gelegenheiten

  • Erwägen Sie eine Verbesserung des Kundenerlebnisses, um mehr Verkehr in die Servicezentren der Händler zu lenken.
  • Stärkere Kundenverbindungen
  • Service im Stil der persönlichen Kontoverwaltung
  • Proaktives Senden von Updates und Neuigkeiten in einem nicht-verkaufsorientierten Stil.
  • App mit 24-Stunden-Kundendienst
  • Mundpropaganda-Marketing
  • Lieferkettenmanagement
  • Steigerung des Volumens durch Preissenkung
  • Bieten Sie Anreize für den Besuch von Service-Centern
  • Schulen Sie Ihr Personal im effektiven Kundenservice
  • Entdecken Sie Möglichkeiten, um mit hohem Verkehrsaufkommen in der Hochsaison umzugehen
  • Erstellen eines Treueprogramms:
    • Um Eigentümer/Manager zu ermutigen, LKWs für regulatorische Probleme einzusetzen, bieten Sie Anreize
    • Bieten Sie Sonderangebote für OEM-Teile oder einen neuen Lkw, um Folgeaufträge zu fördern.
    • Implementieren Sie ein Schulungsprogramm für Kunden, um Ihren Technikern im Haus als Zeichen ihres Vertrauens die Durchführung einfacher Reparaturen zu ermöglichen.
  • Senkung der Wartungskosten im Autohaus
  • Bereitstellung eines Fast Track bei Händlern für einfache Reparaturen
  • Aufstockung des Reparaturpersonals im Autohaus während geschäftiger Hochsaison
  • Zuweisung von Servicemitarbeitern, die das Geschäft einzelner Kunden kennen
  • Erstellen einer App für den Kundensupport rund um die Uhr
  • Angebot zur Besichtigung der Baustelle
Marktforschung zum Flottenmanagement

Herausforderungen

  • Informationsquellen
  • Lizenzierung und Compliance
  • Fahrzeugwartung
  • Instandhaltungskosten
  • Subrogation
  • Sicherheit
  • Haftung
  • Fahrzeugleasing und Finanzierung
  • Fahrerbindung
  • Geschwindigkeitsmanagement
  • Kfz-Versicherung
  • Verfügbarkeit von Mechanikern
  • Effizienz und Nachhaltigkeit
  • Unfallmanagement
  • Fahrzeugtelematik: Ortung und Diagnose
  • Fahrerverwaltung
  • Seriosität und Zuverlässigkeit des Fahrers
  • Ölpreise
  • Kraftstoffmanagement
  • Kostspielige Upgrades
  • Geringe Markenbekanntheit
  • Lautes, klapperndes oder holpriges Fahrerlebnis
  • Emissionsprobleme
  • Geringe Zuverlässigkeit und häufige Ausfälle

Kaufentscheidungsfaktoren

  • Kaufkriterien und Auslöser
  • Branding, Funktion vs. emotionaler Nutzen
  • Vorschriften
  • Reparaturkosten
  • Leistung
  • Technologieanpassung
  • Fahreranforderungen
  • Kraftstoffverbrauch
  • Erweiterte Garantie
  • Wartung
  • Verbesserungen
  • Preis
  • Qualität
  • Kundendienst
  • Markendifferenzierung
  • Verfügbarkeit von Händlern
  • Besseres Gewicht und Effizienz
  • Erweiterte Garantie
  • Technologie
  • Kabinenausstattung
  • Stil
  • Förderung
  • Werbung
  • Komfortables Interieur
Trucker Marktforschung

Qualitätsbarrieren beim Händlerservice

  • Die Wahrnehmung, dass OEMs hohe Preise und einen geringen Wert haben.
  • Die Auffassung, dass neue Fahrzeuge zu kompliziert werden, um sie selbst zu reparieren
  • Es besteht der Eindruck, dass die Fahrzeugkomplexität von den Erstausrüstern absichtlich herbeigeführt wird, um die Lastwagen in ihre Servicezentren zu drängen.
  • Die Wahrnehmung, dass die Fahrer, wenn sie den LKW vorbeibringen, Ihnen sagen, dass Sie 10 andere Dinge als nur das Problem beheben müssen
  • Wahrnehmung, dass Reparaturen beim Händler zu lange dauern.
  • Abneigung gegen aggressive Verkaufsgespräche
  • Wahrnehmung, dass unabhängige Händler schneller sind
  • Höherer wahrgenommener Wert durch unabhängige Techniker, die zu Ihnen vor Ort kommen
  • Unabhängige Mechaniker gelten als schneller und günstiger als Händler
  • Es entsteht der Eindruck, dass sich die Händler nicht um die kleinen Unternehmen kümmern.
  • Wahrnehmung, dass der Kundenservice unhöflich ist
  • Wahrnehmung, dass der Service inkonsistent ist
  • Das Gefühl, dass der Kundenservice bei Händlern als mangelhaft gilt und ein Hindernis beim Einkauf darstellt.
  • Das Gefühl, dass der Händler nach dem Kauf nicht auf Ihrer Seite ist.
  • Wahrnehmung, dass Händler nicht erreichbar sind
  • Fehlende Beziehung zu Händlern
Flugzeugflottenmanager Marktforschungsberatung

Konzepttests

Durch Konzepttests können Reaktionen auf potenzielle Marketing- und Kommunikationsbemühungen der Kundendienstabteilung gewonnen und diese verfeinert werden. Wenn unser Kunde Preisprogramme einführen möchte, um Kunden Anreize zu bieten, können mithilfe quantitativer Forschung Nachrichten, Preisszenarien und Volumensimulationen getestet werden, um potenzielle Einnahmen aus neuen Serviceprogrammen zu ermitteln.

Barrieren und Kundenprobleme

Zu den wichtigsten Hindernissen, die Sie davon abhalten, für die Wartung zum Händler zu gehen, können beispielsweise gehören:

  • Preis
  • Übermäßig lange Reparaturzeit
  • Mangel an zuvorkommendem Personal
  • Unerwünschtes Upselling
  • Inkonsistenter Service
  • Langsamer Service während der Hochsaison

Wie Unternehmen durch Marktforschung zum Flottenmanagement Chancen entdecken können

Durch Marktforschung können sich neue Möglichkeiten ergeben, wie die folgenden Beispiele zeigen:

  • Preisoptimierung
  • Optimierung der Reparaturzeit
  • Reaktionsschneller werden
  • Aufbau von Beziehungen Kunden durch direkten Kontakt zu Fahrern
  • Schulung von Mechanikern im Umgang mit neueren Technologien
  • Bereitstellung einer Liste der von Herstellern und Händlern geforderten Verbesserungen
  • Einen festen Vertreter für mein Unternehmen benennen
  • Verlängerung der Garantiezeit
  • Schaffen einer Überholspur für einfache Reparaturen
  • Verbesserung des Kundenservice
  • Geben Sie Ihren Fahrern das Gefühl, während der gesamten Lebensdauer des Lkws bei Ihnen zu sein
  • Anreize bieten
  • Bereitstellung von Leihgeräten
  • Regelmäßige Updates von den Herstellern