Vom Winde verweht? Die Finanzkrise und die Windenergie

2024-05-22T15:08:42-04:00

Zweifellos wirkt sich die globale Finanzkrise auf ehemals wachstumsstarke Energiesektoren aus. Der Windenergiesektor hat in den letzten 10 Jahren ein dramatisches Wachstum erlebt. Unsere Forscher untersuchten einige der Auswirkungen der Finanzkrise auf die Windindustrie.

Vom Winde verweht? Die Finanzkrise und die Windenergie2024-05-22T15:08:42-04:00

Wie sich ein Cap-and-Trade-System auf das Haushaltsdefizit und die Unternehmensgewinne auswirken könnte

2024-05-29T14:20:34-04:00

Die Gesetzgeber in Washington sind zunehmend besorgt darüber, wie sich das neue Konjunkturpaket auf das Staatsdefizit auswirken wird. In diesen Diskussionen wurden Cap-and-Trade-Systeme als Möglichkeit diskutiert, einen Preis für Kohlenstoff festzulegen.

Die Argumente rund um die Einführung von Cap-and-Trade-Systemen

Wie sich ein Cap-and-Trade-System auf das Haushaltsdefizit und die Unternehmensgewinne auswirken könnte2024-05-29T14:20:34-04:00

Informationen zum Ethanolmarkt

2024-05-29T14:20:11-04:00

Unsere Forschung zu Ethanol

Ethanol ist ein sauber verbrennender, hochoktavenhafter Motorkraftstoff, der aus erneuerbaren Quellen gewonnen wird. Normalerweise wird Ethanol als Mischung mit Benzin verwendet, z. B.: E 10 - 10% Ethanol und 90 % Benzin, die in den USA häufig verwendet werden. Es gibt jedoch auch höhere Mischungen, z. B.: E85- 85% Ethanol und 15% Benzin, das in Flexible Fuel Vehicles (FFV) verwendet wird, die ebenfalls von Autoherstellern in den USA eingeführt wurden.

Dies könnte für das Ethanolgeschäft einen großen Unterschied bedeuten. Die American Coalition for Ethanol (ACE) ist führend bei den Bemühungen, höhere Ethanolmischungen – 20%, 30%, 40% usw. – in Standardautos zu verwenden, was eine dramatisch höhere Menge an erneuerbarem Kraftstoff bedeuten könnte.

Informationen zum Ethanolmarkt2024-05-29T14:20:11-04:00

Neue Zertifizierungsstandards für die Grüne Industrie der EU

2017-04-07T00:24:52-04:00

Die Europäische Kommission plant, ein neues Handelsabkommen zur Bekämpfung von Produktpiraterie (ACTA) zu erlassen und dabei sowohl die WIPO als auch die WTO zu umgehen. Das Ziel der Europäischen Union (EU) ist es, die geistigen Eigentumsrechte europäischer Unternehmen über das hinaus zu schützen, was WIPO und WTO derzeit bieten. Die EU, die USA, Japan, Mexiko und Neuseeland sind derzeit Teil dieses neuen Handelsabkommens.

CO2-Fußabdruck: Einzelhändler und Markenhersteller sind angesichts der EU-Vorschriften bestrebt, den Kohlendioxidgehalt ihrer Produkte zu messen. Die Niederlande haben eine CO2-Steuer auf Verpackungen eingeführt, die ab Januar 2008 in Kraft tritt.

Die EU hat im Rahmen des europäischen Umweltzeichen-Zertifizierungsprogramms eine neue Datenbank eingerichtet, um Unternehmen zu zertifizieren, die Rohstoffe gemäß den EU-Standards für umweltfreundliche Produktion liefern. Zunächst deckt das Programm Shampoos, Seifen und Verpackungen ab, soll aber schließlich auf alle Branchen ausgeweitet werden.

Neue Zertifizierungsstandards für die Grüne Industrie der EU2017-04-07T00:24:52-04:00