Marktforschung in Neufundland und Labrador

Neufundland und Labrador (abgekürzt NL) ist eine Provinzgruppe Kanadas. Diese Provinz liegt im Nordosten des Landes, neben Quebec. Sie besteht aus Labrador auf dem Festland und Neufundland, einem angrenzenden Inselgebiet.

Marktforschung in Neufundland und Labrador

Schlüsselindustrien

Die wichtigste Quelle des BIP der Provinz ist der Dienstleistungssektor. Obwohl dieser Sektor ein wesentlicher Bestandteil der Wirtschaft der Provinz ist, ist er bei weitem nicht ihre einzige Stärke. NL verfügt über eine robuste Bergbauindustrie, die mehr als die Hälfte des Eisenerzes für Kanada produziert.

Darüber hinaus gibt es vor der Küste der Provinz zahlreiche Ölbohrinseln. Diese fördern Öl im Wert von mehreren Milliarden Dollar.

Auch die Fischerei- und Landwirtschaftssektoren sind gut entwickelt und weisen eine große Bestandsvielfalt auf.

Schließlich empfangen die Niederlande jedes Jahr Millionen einheimischer und ausländischer Touristen.

Nachbarschaften

Aufgrund der abwechslungsreichen Geografie der Niederlande gibt es eine große Bandbreite an Klimazonen und Wetterlagen. So herrscht in Neufundland beispielsweise ein feuchtes und warmes Wettermuster, während im südlichen Labrador ein subarktisches Klima herrscht. Darüber hinaus wäre die beste Beschreibung für Nordlabrador eine Polartundra. Aufgrund der kalten Umgebung ist dieses Gebiet viel dünner besiedelt. In diesem Sinne ist Neufundland im Süden weitaus dichter besiedelt als sein nördlicher Nachbar.

Trends

Die Provinz hat eine reiche Kultur und Geschichte. Die Einwohner sind englischer, irischer, schottischer und französischer Abstammung, was ihre moderne Kultur mitgestaltet. Newfies lieben ihre Kunst. Es gibt viele Institutionen und Schulen, die sich intensiv auf künstlerischen Ausdruck konzentrieren.

Baseball und Football sind mit Abstand die beliebtesten Sportarten. Bemerkenswert ist, dass früher auch Cricket beliebt war. In den darauffolgenden Jahrzehnten war es jedoch rückläufig. Doch dank des Zustroms indischer Einwanderer erlebt Cricket gerade ein Comeback.

Vorteile und Stärken im Markt

Die wichtigsten Handelspartner der Niederlande sind die USA, Deutschland, China, Großbritannien und Italien. Die Niederlande verfügen über eine Vielzahl von Häfen, die den Handelsfluss erleichtern. Es wäre vorteilhaft, dort Niederlassungen zu gründen. Zum einen ist die bestehende Handelsinfrastruktur ausgezeichnet. Wie bereits erwähnt, sind die niederländischen Minen eine der wichtigsten Industrien. Unternehmen, die Metallwaren herstellen, hätten viele Rohstoffe, auf die sie zurückgreifen könnten.

Marktforschung in Neufundland und Labrador

Verbraucherbasis

Wie der Rest von Kanada ist NL bis auf ein paar ländliche Städte im Norden eine entwickelte Provinz. Die Menschen dort haben viele verschiedene Geschäfte. Der Großteil der Bevölkerung lebt im Süden. Aber der Großteil der Wirtschaftstätigkeit findet in Neufundland statt. Die meisten Einheimischen sprechen Englisch mit einem gewissen Dialekt, was reibungslose Geschäftsbeziehungen erleichtert. Die Einwohner von Neufundland verwenden sowohl traditionelle als auch digitale Zahlungsmethoden. Die Verbraucher der Provinz sind neuen Unternehmen gegenüber sehr aufgeschlossen. Sie haben normalerweise keine Bedenken, mit ihnen Geschäfte zu machen.

Gründe für den Ausbau Ihres Geschäfts auf dem NL-Markt

Die Provinz NL bietet Unternehmen, die in den Markt eintreten, zahlreiche Vorteile.

Es verfügt beispielsweise über:

  1. Hochkarätige Handelspartner
  2. Robuste Handelsnetzwerke
  3. Reichtum an natürlichen Ressourcen

Über Marktforschung in NL

Um Marktforschung effektiv durchzuführen, sind verschiedene Techniken zur Informationsbeschaffung erforderlich. Darüber hinaus sollten Investoren in die Provinz selbst gehen, um sich mit dem Markt vertraut zu machen, da sie so die besten Daten erhalten. Qualitative und quantitative Forschung ist hierfür ein hervorragendes Instrument. Auch Strategieforschung, Fokusgruppen und Umfragen sind hilfreich. Einige Unternehmen können die Forschung selbst durchführen, aber die meisten finden es vorteilhaft, sie auszulagern.