Marktforschung in St. Martin

Marktforschung in Saint-Martin

St. Martin ist eine karibische Insel, die etwa 305 Kilometer östlich von Puerto Rico liegt und eine Fläche von mindestens 86 Quadratkilometern hat. Sie ist im Verhältnis 60:40 zwischen Frankreich und den Niederlanden aufgeteilt. Die französische Seite liegt im Norden und ist eine Überseekolonie. Die niederländische Seite, bekannt als Sint Maarten, liegt im südlichen Teil der Insel.

Was ist das Beste an einem Aufenthalt auf dieser Insel? Besucher erleben zwei lebendige, aber unterschiedliche Kulturen zum Preis eines Urlaubs. Ein weiterer wichtiger Punkt ist, dass die Insel stolz auf ihr doppeltes Erbe und ihre Bräuche ist. Ein weiterer toller Aspekt von St. Martin ist, dass sich Menschen und Waren zwischen den beiden Seiten der Insel frei bewegen können. Tatsächlich gibt es keine physische Grenze. Die offizielle Währung von St. Martin ist der Euro. Sint Maarten verwendet den niederländischen Antillen-Gulden. Beide Seiten akzeptieren für die meisten Transaktionen den US-Dollar.

Schlüsselindustrien

Die tropische Lage von St. Martin zieht jedes Jahr viele Besucher an. Die Wirtschaft der Insel dreht sich um den Tourismus. Aus diesem Grund beschäftigt diese Branche die meisten Menschen. Sie erschließt auch viele Branchen wie Hotels, Restaurants, andere Gastronomiebetriebe, Kreuzfahrtschiffe, Fluggesellschaften, Unterhaltung und Transport. Die Insel importiert den Großteil ihrer Lebensmittel, da die Landwirtschaft spärlich ist. Die wichtigsten Exportgüter sind Seeschiffe, Aluminiumschrott, Möbel und Alkohol.

Nachbarschaften

Marigot

Marigot ist die Hauptstadt von St. Martin. Sie hat ein sehr europäisches Flair, mit exklusiven Einkaufsmöglichkeiten und entspannten Restaurants. Die Stadt hat einen Jachthafen und Sie können eine Fähre nach St. Barth, Anguilla und zu anderen Inseln weiter oben in der Kette nehmen.

Cupecoy/Tiefland

Cupecoy liegt an der niederländischen Grenze im Nordwesten. Hier gibt es ein Casino, einen Golfplatz und einige gute Restaurants. Außerdem gibt es hier viele teure Villen, die diesen Teil der Insel dominieren.

Orient Bay/Orient Village

Auf der Ostseite der Insel gibt es in Orient Bay viele Ferienunterkünfte. Außerdem gibt es hier viele Restaurants und kleine Hotels. Darüber hinaus befindet sich hier einer der beliebtesten Strände der Insel.

Trends

St. Martin genießt ein Wetter, das den Tourismus fördert. Große Kreuzfahrtschiffe legen daher regelmäßig auf der Insel an. Darüber hinaus bietet die Branche den Einwohnern von St. Martin viele Arbeitsplätze. Dennoch hinkt die Insel Sint Maarten hinterher. Der Flughafen, die Casinos und die Anlegestellen für große Kreuzfahrtschiffe liegen alle auf der niederländischen Seite. Positiv ist, dass St. Martin ein Paradies für Feinschmecker ist und für die beste Esskultur der Region bekannt ist.

Vorteile und Stärken im Markt

Die Einwohner von St. Martin zahlen per Gesetz die gleichen Strompreise wie alle anderen französischen Bürger. Ihre Strompreise beginnen bei $0,12 pro Kilowattstunde für Privatkunden. Sint Maarten verlangt im Vergleich dazu etwa $0,35/kWh. Ein weiterer Vorteil des Marktes von St. Martin ist, dass Unternehmen eine offizielle Erklärung erhalten können, dass sich ihr Steuersystem nicht ändern wird. Darüber hinaus sind Dividenden und Kapitalerträge in St. Martin steuerfrei und es gibt keine Quellensteuer.

Verbraucherbasis

Das durchschnittliche Jahresgehalt pro Person beträgt in St. Martin $46.000. Diese Art von Daten ist von entscheidender Bedeutung, da Sie dadurch mehr an Ihre Kunden verkaufen können. Sie müssen Ihre Kunden kennen und sehen, wie sie sich entwickeln. Haben sie neue Ziele oder Werte? Stehen sie vor neuen Herausforderungen? Haben sich ihre Schwachstellen geändert? Sie müssen Ihre Kunden verstehen. Wenn Sie das nicht tun, können Sie Ihre aktuelle Marketingkampagne möglicherweise nicht fortsetzen. Andernfalls kann es passieren, dass Sie unsensibel erscheinen. Hier kommt die qualitative, quantitative und strategische Marktforschung ins Spiel.

Über Marktforschung in St. Martin

SIS International bietet umfassende UX- und Marktchancenforschung. Wir halten Sie über kommerzielle Branchen und Konsumprodukte auf dem Laufenden. Wir bieten auch Einblicke in den Lebensstil und die Trends der Verbraucher in St. Martin. Sie haben vielleicht eine hervorragende Idee für eine Dienstleistung oder ein Produkt, aber werden die Leute es wollen? Um das herauszufinden, müssen Sie einige Markteintrittsforschung betreiben. Unsere Forschungsteams kennen die Gewohnheiten und Einstellungen der karibischen Verbraucher. Wir können Ihnen bei Ihrer Markteinführungsstrategie helfen, damit Sie sofort durchstarten können. Kontaktieren Sie uns noch heute!