>Was ist Quantitative Forschung?

Was ist Quantitative Forschung?

  • qualitative-quantitative-market-research

Quantitative Forschung ist eine strukturierte Methode zum Sammeln und Analysieren von Daten, die aus verschiedenen Quellen zusammen getragen werden.

Quantitative Forschung nutzt computerisierte, statistische und mathematische Methoden, um Ergebnisse abzuleiten.

Der Zweck dieser Forschung ist es, eine geringe Datenmenge auf eine größere Bevölkerung hochzurechnen und dadurch Probleme zu verstehen.

Andererseits ist qualitative Forschung eine erforschende Methode, die verbale Informationen, Verhaltensbeobachtung und andere Beobachtungen kombiniert und subjektiv interpretiert. Quantitative Forschung ist weitreichend und wird meistens genutzt, um die Ursachen potentieller Probleme zu erkennen. Sie bietet Einblicke in mehre Aspekte eines Marketingproblems. Je nach Absicht der Studie wird sie vor oder nach anderen qualitativer Forschungen durchgeführt.

Unternehmen, die quantitative statt qualitativer Forschung nutzen, suchen meist nach statistischen Ergebnissen, die objektiv interpretiert werden können. Obwohl die Ergebnisse qualitativer Forschung je nach Fähigkeiten des Beobachters abweichen können, können die Ergebnisse quantitativer Forschung von allen Experten auf fast die gleiche Art interpretiert werden.

Beide Forschungsmethoden weichen nicht nur hinsichtlich ihrer Ergebnisse, sondern auch hinsichtlich anderer Aspekte ab. Während qualitative Daten einen subjektiven Überblick über Marketingprobleme verschaffen, zeigt quantitative Forschung eine strukturierte kausale Beziehung zwischen Problem und Ursachen auf.

Einer der Hauptunterschiede zwischen den beiden Methoden ist die Art und Weise, auf die Daten gesammelt werden. Die Erhebung von Daten ist einer der wichtigsten Aspekte bei der quantitativen Forschung. Dazu ist es erforderlich, dass der Befragende die notwendigen Informationen vorbereitet und von der Zielgruppe erhält.

Zur Datenvorbereitung gehört es, den Zweck der Datenerhebung festzulegen, dann die Methoden zur Datenerhebung zu bestimmen und die Sammlung der Daten zu planen.

Einer der wichtigsten Aspekte in diesem Prozess ist die Auswahl der richtigen Zielgruppe. Die Daten werden sorgsam von für die Studie wichtigsten Personen gesammelt. Diese Zielgruppe ist eine Gruppe von Personen, die bestimmte Charakteristiken gemein haben.

Die Methoden zur Datenerhebung bei quantitativer Forschung sind Umfragen und Experimente. Experimente können spezifische Ergebnisse zu Zusammenhängen zwischen Ursache und Wirkung verschiedener unabhängiger oder voneinander abhängiger Faktoren herausfinden.

Die am häufigsten gewählte Methode für quantitative Forschung ist jedoch eine Umfrage oder ein Fragebogen. Umfragen können auch Interviews umfassen, welche auf verschiedene Weisen durchgeführt werden (persönlich, telefonisch, online oder digital). Es gibt zudem die Möglichkeit, Online-Fragebögen zu nutzen.

Der nächste Schritt nach der Datensammlung ist die Datenanalyse.

Die Analyse statistischer Daten erfolgt mit Hilfe systematischer Methoden. Es gibt eine Reihe analytischer Methoden wie unabhängige T-Tests, korrelierte T-Tests, Abweichungsberechnungen und Regress-Analysen, die genutzt werden können, um Ergebnisse aus den Daten abzuleiten.

2018-12-18T05:59:32+00:00