Marktforschung und In-Store Recherche im Bereich des Einzelhandels

Marktforschung und In-Store Recherche im Bereich des Einzelhandels

Die SIS Marktforschung im Bereich des Einzelhandels gibt Aufschlüsse darüber, wie sich Konsumenten in dieser Handelsumgebung verhalten. Durch Geschäfts- und Straßenbefragungen, Interviews während des Kaufprozesses, ethnische Analysen und andere Methoden, bietet dieser Bereich der Marktforschung detaillierte Einblicke für Unternehmen, um effektive Verkaufsplätze zu entwickeln.

Dieser Bereich der Marktforschung bietet Einblicke in die folgenden Bereiche:

  • bewährte Methoden
  • Verhalten
  • Bedürfnisse der Konsumenten
  • Kundenakquisition & Touchpoint Design
  • Vertriebsinformationen
  • Wettbewerbseinsicht
  • Umbaudaten
  • Kundenerlebnis und Service
  • Geschäftsraumgestaltung
  • In-store und Point of Purchase (PoP) Ansichten
  • Messaging
  • Motivation, Wahrnehmung & Einstellungen
  • Schmerzpunkte
  • Preis, Produkt und Marketing Mix
  • Effektivität der Werbung
  • Kaufgewohnheiten
  • regionale Unterschiede
  • Transportgewohnheiten

Stakeholder- und Geschäftsanalyse

Das Analysieren von Stakeholdern ermöglicht Unternehmen, deren Leistung zu messen und somit besser zu verstehen, wie man ihre wichtigsten Bedürfnisse befriedigen kann.

Unsere Stärke in der Stakeholderanalyse liegt darin, dass wir alle Informationen über die gesamten Marktkomponenten sammeln, um somit eine vollständige Einsicht in die gesamte Marktlandschaft garantieren können. Unser Vorgehen bietet unseren Marktforschern genügend Flexibilität, um grenzüberschreitende und tiefgehende Analysen durchzuführen. Zusätzlich erlaubt es uns unsere Erfahrung und unsere Vordenkerrolle in der Generationen übergreifenden Marktforschung, mit verschiedenen Alterssegmenten zu interagieren und diese zu verstehen.

Unsere Stakeholderanalyse kann eine Geschäftsanalyse im Bereich des Einzelhandels beinhalten. Unternehmen verstehen dadurch, wie oft ein Produkt pro Standort verkauft wurde, wie effektiv ihre Werbestrategien und die der Konkurrenz sind. Ferner erhalten sie Einblicke in die Handelsinfrastruktur, die Händlerzufriedenheit und bekommen Anreize für allgemeine neue Möglichkeiten.