Marktforschung in Hamburg

Die hanseatische Stadt Hamburg ist das zweitkleinste Bundesland Deutschlands und mit rund 1,8 Millionen Einwohnern die zweitgrößte Stadt des Landes.

Die Industrien Handel, Verkehr und Lagerei, Gastgewerbe, Information und Kommunikation sowie sonstige Dienstleistungen spielen in Hamburg eine wesentlich größere Rolle in der Gesamtwirtschaft als in Deutschland allgemein.

Allerdings ist in der Hansestadt der Anteil jener Menschen, die in der Land-und Forstwirtschaft, im produzierenden Gewerbe und in der Fischerei tätig sind, deutlich geringer als im ganzen Land.

Hamburg gilt als der weltweit drittgrößte Standort des zivilen Flugzeugbaus und ist noch dazu für seine Grundstoffindustrie bekannt.

Der Hafen der norddeutschen Stadt ist der drittgrößte Frachthafen Europas und wird hauptsächlich von seinem Handel mit China geprägt. Er ist für einige Spezialgüter, wie zum Beispiel Teppiche, der größte Umschlaghafen weltweit.

Weitere essenzielle Wirtschaftsanker sind Logistik und Industrie, Biotechnologie, Dienstleistungen sowie Medien. Außerdem gilt Hamburg als die „deutsche Hauptstadt der Windkraftbranche“.

Die Logistikinitiative ist das größte Standortnetzwerk Europas und hauptsächlich durch seine Konzerne Hapag-Lloyd, Kühne & Nagel und HHLA bekannt.

Außerdem hat sich auch der Tourismus als wichtiger Wirtschaftszweig entwickelt, da auf der einen Seite immer mehr Leute Hamburg als Urlaubsdestination wählen, und auf der anderen Seite zahlreiche Kongresse, Tagungen und Gipfel in der Hansestadt stattfinden.

Die Wirtschaftsmetropole hat sich sowohl dank ihrer Dynamik als auch der hohen Lebensqualität als eine der wettbewerbsfähigsten Regionen Europas etabliert, was die Attraktivität für exportorientierte nationale und internationale Unternehmen erhöht.

Um auf die Medien zurück zu kommen, sei gesagt, dass in Hamburg unter anderem „Die Zeit“ und „Der Spiegel“ produziert werden. Außerdem haben zahlreiche Großverlage, wie zum Beispiel die Axel Springer AG, ihren Sitz in der Hansestadt.Ferner ist die Großstadt Heimat der Deutschen Presse-Agentur (DPA). Zudem ist Hamburg Standort zahlreicher Firmen der Musikbranche, allen voran Warner Music. Noch dazu befinden sich in Norddeutschland Landesstudios der Fernsehsender ZDF, RTL und Sat.1. Als überregionale Drehscheibeder Werbe- und Designbranche gilt Hamburg deshalb, da sich zahlreiche international renommierte Firmen dieser Branche für einen Sitz in der Stadt entschieden haben.

Der Informations- und Telekommunikationssektor trägt auch seinen Teil dazu bei, dass Hamburg zu einer immer stärker werdenden Wirtschaftsmetropolewächst. Die Stadt im hohen Norden Deutschlands gilt als einer der zentralen IT-Standorte Deutschlands und wird auch von den Internetdienstleistern Tipp24 und Immonet als Hauptstandort genützt.

Die Stadt an der Elbe ist die bedeutendste Bankenregion im norddeutschen Raum und drittgrößter Versicherungsstandort in Deutschland. Außerdem legt die Metropole großen Wert auf Bildung, was unzählige Schulen, Universitäten und Forschungseinrichtungen unter Beweis stellen.

Im Allgemeinen ermöglichen Marktforschungen Hamburger Unternehmen zu bestimmen und erkunden, ob und wie sie ihre KundInnen zufrieden stellen können. Darüber hinaus gibt es den Unternehmen genauen Aufschluss über eine Vielzahl an Faktoren, welche das Geschäft und die Wirtschaft beeinflussen. Dies bietet die Möglichkeit, Firmen zu helfen, exakte Lösungswege zu entwickeln und parat zu haben, was wiederum zu geringeren Verlusten führt.

SIS International Research bietet „full-service“ Lösungen in den Industrien B2B, B2C, Medien, Handel sowie auch anderen Bereichen.

SIS Market Research kann Ihnen dabei helfenoderSie dabei unterstützen, den Markt sowie auch Ihre Konkurrenten zu analysieren, um Ihnen einen sogenannten „competitive advantage“ zu ermöglichen.

Kontaktieren Sie uns unter researchEMEA@sisinternational.com, um zu sehen, wie wir Ihnen helfen können.