Marktforschung in Europa

Europe Market Research and Strategy

Die Europäische Union gilt als die größte Volkswirtschaft der Welt.

In Europa gibt es immer noch Unterschiede zwischen wohlhabenden und armen Ländern, aber keine unter den internationalen Armutsstandards.

Die meisten Länder dieser Region haben im Vergleich zu anderen Teilen der Welt einen relativ hohen Lebensstandard. Allerdings gelten Länder wie die Türkei, die Ukraine und Ungarn immer noch als Entwicklungsstaaten.

Die Schaffung der Europäischen Union verbannte Handelshemmnisse, Zölle und baute den größten Einzelhandelsblock mit 27 Ländern auf.

Dadurch sind die einzelnen Volkswirtschaften eng miteinander verknüpft und profitieren voneinander. Mit der Einführung des Euros als gemeinsame Währung unter den 24 Mitgliedsländern wurde der Handel innerhalb der Europäischen Union vereinfacht.

Europäische Märkte sind sehr unterschiedlich und komplex. Die Marktforschung in Europa kann einen Einblick in die Dynamik und demografische Entwicklung dieses vielfältigen Marktes geben und Wachstums- sowie Innovationschancen für die Geschäftslandschaft bieten.

Russland ausgenomen, befinden sich die größten europäischen Volkswirtschaften in Westeuropa. Osteuropa besteht aus mehreren Ländern, die sich noch in der Entwicklungsphase befinden. Die Märkte in diesen beiden Regionen variieren in den verschiedenen Ländern.

Westeuropäische Länder

Österreich

Das Land verfügt über ein stetig steigendes BIP und mit Wien über eine Metropole als Hauptstadt.

Dänemark

Der Staat ist bekannt für die geringste Einkommensungleichheit weltweit.

Finnland

Finnland gilt als hochindustrialisierte Wirtschaft, welche hauptsächlich von der Elektronikindustrie geprägt wird. Die größte Firma des Landes ist Nokia.

Frankreich

Als Heimat von Europas größter Metropole ist Frankreich einer der wohlhabendsten Staaten der Region mit einem hohen Lebensstandard.

Deutschland

Die Landeshauptstadt Berlin gehört zu den zehn größten Metropolen Europas. Deutschland verfügt über 37 der 500 größten Unternehmen der Welt, darunter Volkswagen, Adidas, Nivea und Siemens.

Griechenland

Mit einer stabilen und bemerkenswerten Wachstumsrate und seiner Hauptstadt besitzt man eine sehenswerte Touristenattraktion. Grundsätzlich hat das Land großes Marktpotenzial. Gegenwärtig steht es jedoch vor einer der größten Finanzkrisen seiner Geschichte.

Italien

Italien hat eine der niedrigsten Arbeitslosenraten der Welt. Zwei der größten Städte Europas, Mailand und Rom, befinden sich hier. Der Staat ist äußerst bekannt für seine Branchen der Weinproduktion, Automobile und Bekleidung.

Spanien

Spanien ist die fünftgrößte europäische Wirtschaft. Der Tourismus stellt in diesem Land einen ganz essenziellen Wirtschaftszweig dar, da seine Metropolen Barcelona und Madrid jährlich zahlreiche Touristen anziehen.

Vereinigtes Königreich

London ist die zweitgrößte Metropole der Welt und neben New York Heimat des FInanzwesens.

Die meisten Länder, die zu Osteuropa gehören, sind Entwicklungsländer mit wachsenden und verschiedenen Märkten.

Zu diesen Ländern gehören Albanien, Kroatien, Polen, Rumänien, die Slowakei und Slowenien. Verglichen mit der westlichen Region Europas haben diese Märkte unterschiedliche kulturelle Perspektiven und können als ein anderer Markt angesehen werden.

SIS International Research verfügt über mehr als drei Jahrzehnte Erfahrung in der Durchführung von Feldforschung, Fokusgruppen, Datensammlung, Markteintrittsforschung und strategischer Intelligenz in Europa. Unser EMEA Regional Headquarter in London bietet Full-Service-Lösungen in den Branchen Consumer, B2B, Industrial, Healthcare, Automotive und anderen Bereichen.

Wie wir Unternehmen helfen

  • Kundenbindung: Wie machen wir unsere Kunden loyaler?
  • Markenstrategie: Wie können wir unsere Marke für einen Wettbewerbsvorteil fördern? Was ist unser Wertversprechen?
  • Marketing Mix: Wie können wir unsere Marketing-Tools optimieren? Welche Kanäle sollen vermarktet werden?
  • Preisgestaltung: Wie können wir die Preise unseren strategischen Zielen anpassen? Wie können wir gegen den Wettbewerb bestehen?
  • Supply Chain & Channel: Wie können wir unsere Lieferkettenleistung maximieren? Wie können wir mehr Wert in der Lieferkette schaffen?
  • Competitive Intelligence: Wie passen sich Wettbewerber an Branchenherausforderungen an?
  • Best Practices Research: Was sind unsere Best Practices in der Branche?
  • Social Media Research: Wie können wir mehr Stakeholder-Einblick durch Online-Tools gewinnen?
  • Produktstrategie: Was ist neu?
  • Segmentierung: Wie können wir den Wert unserer Kundenbeziehungen steigern?
  • Healthcare Research: Wie kann man besser auf die Bedürfnisse der Stakeholder reagieren, wenn die Herausforderungen und Regulierungen der Industrie anstehen?
  • Market Entry, Sizing & Opportunity: Welche Märkte bieten die besten Wachstumschancen?